Antonio Banderas als Pablo Picasso

Der spanische Womanizer Antonio Banderas schlüpft in seinem neuen Film in die Rolle des Pablo Picasso. Zumindest eines haben die beiden schon gemeinsam: Sie wurden beide im spanischen Málaga geboren.

Schlüpft in die Rolle von Pablo Picasso: Antonio Banderas

Antonio Banderas ist bald als Pablo Picasso zu sehen.

Antonio Banderas wird in seinem neuen Film „33 Days“ den spanischen Maler, Grafiker und Bildhauer Pablo Picasso spielen. Regie führen wird der spanische Regisseur Carlo Saura. Der Film befasst sich in erster Linie mit Picassos Schwierigkeiten und Seelenleben, wenn er versucht, das weltberühmte Gemälde „Guernica“ fertigzustellen. Das Gemälde entstand nach dem deutsch- italienischen Luftangriff auf die Stadt Gernika im April 1937. Unter diesem Einfluss schuf Picasso das 27 Quadratmeter große Gemälde, das sterbende Menschen und Tiere zeigt. Antonio Banderas hat sich damit also keine leichte Rolle ausgesucht.

Antonio Banders hat großen Respekt vor Pablo Picasso

Laut „InTouch“ erklärte Antonio Banderas in der spanischen Zeitung „El Pais”: „Mir wurde die Rolle schon häufig angeboten, ich habe sie bis jetzt jedoch immer abgelehnt. Gerade als Mann aus Málaga zolle ich ihm sehr viel Respekt. Ich wurde nur drei Straßen von seinem Geburtshaus entfernt geboren. Das hat mich schon immer fasziniert. ” Antonio Banderas ist mit seiner Verbundenheit gegenüber Pablo Picasso und seinen spanischen Wurzeln auf jeden Fall die perfekte Besetzung für die Rolle des weltberühmten Malers, finden wir. Die Dreharbeiten sollen diesen Sommer beginnen.

Antonio Banderas zeigt im Vorfeld schon großen Enthusiasmus und Vorfreude auf seine neue Aufgabe. Wir können gespannt sein, wen ihm der Regisseur Carlo Saura noch zur Seite stellen wird. Wir sind jedenfalls mehr als gespannt auf Antonio Banderas in der Rolle des Pablo Picasso.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Iris85 am 21.02.2012 um 15:52 Uhr

    Den Film werde ich mir auf jeden Fall angucken, hört sich jetzt schon nach einem tollen Film an!

    Antworten
  • kittekaty am 21.02.2012 um 15:23 Uhr

    Toll, dass Antonio Banderas die Rolle bekommen hat. Er wird seinen Job bestimmt gut machen.

    Antworten