Aretha Franklin: Abgenommen wegen Magenbypass?

Erneut kommen Gerüchte um Souldiva Aretha Franklin und ihren starken Gewichtsverlust auf, doch dieses Mal glaubt man, die Sängerin habe wegen eines Magenbypasses so viel abgenommen.

Aretha Franklin schweigt über ihr Abnehmgeheimnis

Aretha Franklin will nichts zu ihrem Zustand sagen

Vor wenigen Wochen wurde Soul-Diva Aretha Franklin in ein Krankenhaus eingeliefert. Wilde Spekulationen um ihren Gesundheitszustand kamen auf, doch die Sängerin verneinte alle Operations-Gerüchte und möglichen Erkrankungen. Nach der Entlassung wog Aretha Franklin fast 37 Kilo weniger – Und das ganz ohne chirurgische Hilfe? „Ja“, sagte Aretha Franklin, die damit Gerüchte um einen angeblichen Magenbypass dementieren möchte.

„Definitiv nein und werde ich niemals“, verdeutlicht die Sängerin in einem Interview mit „Access Hollywood“. „Ich habe das schon gehört. Ich sagte ‚Das ist verrückt‘“, erklärt Aretha über die Spekulationen. Dass die Sängerin mit ihrem Schweigen aber nur noch mehr Gerüchte herauf beschwören könnte, dürfte ihr Bewusst sein.

Nach dem Krankenhausaufenthalt im Dezember und Januar wurde spekuliert, Aretha Franklin habe Bauchspeicheldrüsenkrebs. Doch auch dieses Gerücht verneint die Sängerin beharrlich. „Es ist wirklich nicht nötig, über den persönlichen Gesundheitszustand zu sprechen.“

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?