Ashton Kutcher bringt Mila Kunis zum Ausrasten

Bei Ashton Kutcher und Mila Kunis könnte es nicht besser laufen. Nach ihrer inoffiziellen Verlobung soll schon in diesem Monat eine kleine jüdische Hochzeitszeremonie stattfinden, bevor nach der Schwangerschaft die große Feier geplant ist. Doch über ihre Hochzeitsgäste sind Ashton Kutcher und Mila Kunis sich bisher uneinig…

Ashton Kutcher und Mila Kunis erwarten ihr erstes Kind

Ashton Kutcher regt die
schwangere Mila Kunis auf

Ashton Kutcher und Mila Kunis stecken tief in der Hochzeitsplanung. Wie ein Bekannter dem Magazin „Closer“ berichtet, soll schon in diesem Monat eine jüdische Hochzeitszeremonie stattfinden. Nach der Schwangerschaft von Mila Kunis soll dann eine größere Feier folgen – und zu dieser will Ashton Kutcher einen ganz besonderen Gast laden. Wie ein Insider „Closer“ berichtet haben soll, will Ashton Kutcher zu seiner Hochzeit mit Mila Kunis keine Geringere als seine Ex-Frau Demi Moore einladen: „Ashton sagt, dass er Demi gerne einladen würde, quasi als Friedensangebot und weil er ihren Töchtern immer noch sehr nahe steht. Aber Mila ist ausgeflippt und sagte, dass sie sie definitiv nicht dabei haben wolle.“ Doch anstatt die Meinung von Mila Kunis zu akzeptieren, hoffe Ashton Kutcher laut der Quelle, seine schwangere Verlobte doch noch vom Gegenteil überzeugen zu können.

Ashton Kutcher fühlt sich für Demi Moore verantwortlich

Ashton Kutcher und Demi Moore waren acht Jahre zusammen

Ashton Kutcher will Demi Moore
zur Hochzeit einladen

Der Insider berichtet weiter, dass Ashton Kutcher sich nach wie vor für seine Ex, Demi Moore, verantwortlich fühle, weil sie nach ihrer Trennung die Kontrolle über ihr Leben verloren habe und sich sogar in eine Klinik begeben musste. Mittlerweile sollen Ashton Kutcher und Demi Moore sogar daran arbeiten, wieder ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen, doch das scheint Mila Kunis nicht zu interessieren: „[Mila Kunis] meinte gegenüber ihren Freunden, dass sie Angst habe, dass es den Tag ruinieren könnte, wenn Demi da ist.“

Ashton Kutcher will seine Verflossene Demi Moore zu der Hochzeit mit seiner schwangeren Verlobten Mila Kunis einladen. Milas Abneigung gegen diese Idee ist nachvollziehbar – doch was sagt Demi Moore eigentlich selbst zu der ganzen Sache? Ob sie wirklich zu der Hochzeit von Ashton Kutcher und Mila Kunis kommen würde?

Bildquelle: Alberto E. Rodriguez/Getty Images, Stephen Lovekin/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Nudelfreak am 08.04.2014 um 13:57 Uhr

    Ich finde das ist eine Frechheit von Ashton Kutcher. Wie kommt er bloß auf die Idee, Demi Moore zur Hochzeit mit Mila Kunis einzuladen? Typisch Mann!

    Antworten