Ashton Kutcher und Mila Kunis: Hochzeit in England?

18 Monate sind Ashton Kutcher und Mila Kunis bereits glücklich liiert. Ob der Schauspieler seiner Freundin und Kollegin bereits einen Antrag gemacht hat, ist allerdings noch nicht bekannt. Dass sie bald heiraten werden, ist für Freunde des Paares aber offenbar selbstverständlich.

Wie „Showbizspy“ berichtet, planen Ashton Kutcher und Mila Kunis aktuell bereits, wo und wie sie heiraten wollen. Jetzt, da die Scheidung von Ashtons Ex-Frau Demi Moore durch ist, sei für den 35-Jährigen klar, dass er seine Freundin schnellstmöglich heiraten möchte.

Bereits seit 18 Monaten sind die beiden Hollywood-Stars Ashton Kutcher und Mila Kunis, die sich bei den Dreharbeiten zu „Die Wilden Siebziger“ kennen, aber noch nicht lieben gelernt hatten, ein Paar und möchten ihre Beziehung jetzt offenbar auf eine neue, ernsthaftere Ebene heben. Laut Informationen von „Showbizspy“ stehen die Hochzeitspläne im Groben bereits. Demnach sollen 2014 die Hochzeitsglocken für Ashton Kutcher und Mila Kunis läuten.

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Feiern sie ganz privat?

Auch über den Ort, an dem die Zeremonie stattfinden soll, haben sich Ashton Kutcher und Mila Kunis offenbar schon Gedanken gemacht. „Sie mögen die Idee, an einem historischen Ort mit Bedeutung zu heiraten“, zitiert das amerikanische Onlineportal „Showbizspy“ einen Freund der Schauspielerin. „Sie haben bereits verschiedene Schlösser besichtigt und mit dem Gedanken, in Stonehenge zu heiraten, gespielt“, so die Quelle weiter. Das in der Jungsteinzeit errichtete steinerne Bauwerk in Großbritannien scheint die beiden Schauspieler nachhaltig beeindruckt zu haben. „Ashton Kutcher und Mila Kunis haben darüber gesprochen, in Großbritannien zu heiraten, da sie dort Anfang des Jahres viele glückliche Wochen miteinander verbracht haben, als Mila ‚Jupiter Ascending’ drehte“, plauderte der Freund der Schauspielerin aus dem Nähkästchen. Während der Ort für die Trauung noch nicht endgültig feststehen dürfte, scheint klar zu sein, dass sich Ashton Kutcher und Mila Kunis eine intime, ruhige Zeremonie wünschen. Immerhin meiden sie auch sonst die Öffentlichkeit, wo es nur geht. „Ashton und Mila wollen keine riesige, auffällige Zeremonie“, weiß der vermeintliche Insider diesbezüglich zu berichten.

Eine intime Zeremonie passt bestens zu Ashton Kutcher und Mila Kunis. Zwar wünschen wir ihnen, dass sie ihren Tag möglichst privat genießen können, doch über ein paar Bilder des schönen Hochzeitspaares würden wir uns natürlich dennoch freuen. Ashton im Hochzeitsanzug – das müssen wir sehen!

Bildquelle: © Bulls / Phil Ramey

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?