Ashton Kutcher und Mila Kunis lassen sich mit dem Ja-Wort Zeit

Letzte Woche war die Überraschung groß, als die hübsche Mila Kunis mit einem verdächtigen Ring am Finger beim Shoppen gesichtet wurde. Sie und Ashton Kutcher haben sich verlobt, ja, doch mit dem nächsten Schritt – ihrer Hochzeit – lassen sich die beiden Turteltauben noch etwas Zeit.

Mila Kunis bei einer Filmpremiere

Mila Kunis und Ashton Kutcher
haben es nicht eilig

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind momentan eines DER Hollywood-Traumpaare. Kein Wunder, dass die Nachricht über die Verlobung der zwei sehr gut bei den Fans ankam. Die Hochzeitsglocken wird man in absehbarer Zeit jedoch nicht zu hören bekommen, denn wie nun berichtet wird, wollen sich die beiden Schauspieler damit noch Zeit lassen.„Es wird nicht notwendigerweise eine kurze Verlobung“, verriet ein nahestehender Freund des Päarchens nun dem „People“-Magazin. Ashton Kutcher und Mila Kunis sollen sogar schon seit einer Weile verlobt sein, aber haben es geschafft, die Nachricht zumindest für einige Zeit geheim zu halten. Die beiden wollten keine große Aufruhr um die Sache machen. Passend dazu haben die Hollywood-Stars sich auch für einen simplen Verlobungsring entschieden.

Ashton Kutcher und Mila Kunis lieben es simpel

Ashton Kutcher bei einer Dinner-Veranstaltung

Ashton Kutcher bleibt erstmal nur
verlobt

„Es ist ein einfacher Ring mit einem runden Diamanten. Er ist nicht angeberisch wie ein Kim Kardashian-Ring. Sie braucht kein Security-Team, um ihn tragen zu können. So sind Ashton und sie nicht drauf“, erzählt der Vertraute weiter. Sowohl Ashton Kutcher als auch Mila Kunis sind ziemlich am Boden geblieben und keine Fans von großen öffentlichen Auftritten. Lieber verbringen die beiden ihre Zeit gemeinsam und reisen um die Welt. Genauere Infos zu der Hochzeit der beiden wird es vorerst noch nicht geben, denn wie der Insider sagt, „haben die beiden mit den Hochzeitsplanungen noch nicht angefangen“.

Ashton Kutcher und Mila Kunis lassen sich bei ihrer Hochzeitsplanung nicht stressen. Das ist nur vernünftig und die beiden sollten sich ihre Zeit nehmen. Hoffentlich bleiben die beiden „Die wilden Siebziger“-Stars aber nicht dauerhaft auf dem Verlobungsstatus.

Bildquelle:Jason Kempin/Getty Images,Frazer Harrison/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • yololara am 07.03.2014 um 16:01 Uhr

    So ganz kann ich Ashton Kutcher und Mila Kunis nicht verstehen! Wenn man sich verlobt, dann macht man sich ja wohl auch Gedanken über die Hochzeit?!

    Antworten