Ben Affleck: Ist ein weiteres Baby eine gute Idee?

Bei Ben Affleck und Jennifer Garner soll der Haussegen momentan schief hängen. Die beiden sollen sich unsicher darüber sein, wie es in Zukunft weitergehen soll. Würde ein weiteres Baby der Ehe gut tun und die beiden wieder näher zueinander bringen?

Ben Affleck und Jennifer Garner stecken im mutmaßlich so verflixten siebten Jahr ihrer Ehe. Und auch das Hollywood-Paar bleibt anscheinend nicht vor Krisen verschont. So soll es angeblich im Moment nicht sehr gut für die beiden laufen. Laut dem US-Magazin „National Enquirer“ herrscht zwischen Ben Affleck und seiner Jennifer Garner gerade Uneinigkeit über die Familienplanung.

Ben Affleck zusammen mit Jennifer Garner

Jennifer Garner und Ben Affleck: Kriselt es zwischen den beiden?

Zwischen Ben Affleck und Jennifer Garner soll es schon seit längerer Zeit Streit geben. Die Schauspielerin soll von der Oscar-Rede ihres Ehemanns im letzten Jahr nämlich ganz und gar nicht begeistert gewesen sein. In dieser hatte Ben Affleck seine Ehe als „Arbeit“ bezeichnet, was nach der Verleihung zu einem großen Streit zwischen den beiden geführt haben soll. Nun soll sich das Hollywood-Traumpaar erneut uneinig sein: In der Frage, ob ihnen ein weiteres Kind gut tun würde oder nicht, kommen die beiden scheinbar nicht auf einen gemeinsamen Nenner. „Ben und Jennifer streiten bitterlich, ob sie ein weiteres Baby bekommen wollen. Was die Familienplanung angeht, wissen sie momentan nicht weiter“, so ein Insider gegenüber dem „National Enquirer“.

Ben Affleck und Jennifer Garner sind sich unsicher über ihre Zukunft

Jennifer Garner und Ben Affleck haben bereits drei Kinder: Violet (8), Seraphina (4) und Samuel (2). Ob ein Geschwisterchen für die drei Kleinen die mutmaßlichen Eheprobleme der Eltern wirklich kitten könnte, bleibt allerdings fraglich. Zunächst steht ohnehin ein Umzug der ganzen Familie an. Für den neuen Film „Batman“, für den Ben Affleck schon bald vor der Kamera stehen wird, ziehen sie gemeinsam nach Detroit um.

Ben Affleck und Jennifer Garner sind eines der großen Traumpaare Hollywoods. Vielleicht tut der Ortswechsel der Familie ganz gut. Die Babyfrage sollten die beiden lieber erst einmal in den Hintergrund stellen, bis sie ihren Streit endgültig beigelegt haben.

Bildquelle:Jason Merritt/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • selena81 am 18.02.2014 um 10:38 Uhr

    Was soll ein weiteres Baby bringen, wenn es eh nicht gut läuft? Ein Baby als Problemlöser, armes Kind... Das sollte sich Ben Affleck nochmal überlegen

    Antworten