Beyonce: Ist ihr Halbbruder obdachlos?

Beyonce hat einen 4-jährigen Halbbruder, der aus einer Affäre ihres Vaters Mathew entstanden ist. Da dieser jedoch pleite ist, müssen das Kind und die Mutter nun in ein Obdachlosenheim ziehen. Muss Beyonce nun die Verantwortung für das Kind übernehmen?

Für die Powerfrau Beyonce war es ein großer Schock, als publik wurde, dass ihr Vater Mathew Knowles seine Frau Tina betrogen und ein Kind mit seiner Affäre Alexsandra Wright gezeugt hat. Mathew und Tina trennten sich 2009 – 2011 wurde die Scheidung schließlich rechtskräftig. Der Halbbruder von Beyonce, Nixon, ist mittlerweile vier Jahre alt, doch wie „RadarOnline“ berichtet, soll Mathew Knowles Schwierigkeiten mit den Unterhaltszahlungen haben.

Beyonce und ihr Vater im Jahr 2005

Beyonce: Ihr Vater ist pleite

Obwohl Beyonce jedes Jahr Einkünfte in Millionenhöhe hat, muss ihr Halbbruder in Armut leben. Wie „RadarOnline“ berichtet, sollte Mathew Knowles eigentlich 12.000 Dollar monatlich zahlen, doch daraus wurden letztes Jahr 4.000 Dollar. Laut „TMZ“ hat der ehemalige Manager von Beyonce nämlich Schulden von über 90.000 Dollar und kann nicht mehr für sein uneheliches Kind sorgen. Die Mutter Alexsandra Wright gab gegenüber dem „In Touch“-Magazin sogar an, dass sie und Nixon in ein Obdachlosenheim ziehen müssen und beschwerte sich über Beyonces Desinteresse.

Beyonce soll ihren Halbbruder finanziell unterstützen

Alexsandra Wright setzt nun all ihre Hoffnungen in den Superstar: „Ich kann mir nicht vorstellen, wie Beyonce sich fühlen müssen, wenn sie erfährt, dass ihr Bruder obdachlos ist.“ Die Mutter hofft, dass die Sängerin endlich zu ihrem Halbbruder steht und diesen kennenlernt: „Nixon verdient es, seine Familie kennenzulernen und ich hoffe, dass er eines Tages seine Schwester Beyonce trifft.“ Bisher hat die Multimillionärin jedoch weder Alexsandra noch Nixon finanziell unterstützt.

Beyonce hat einen vierjährigen Halbbruder, den sie bisher weder finanziell unterstützt, noch kennengelernt hat. Die Mutter Alexsandra Wright fordert jedoch, dass sie die Verantwortung für Nixon übernimmt, da es sein leiblicher Vater Mathew Knowles es nicht kann. Wir vermuten jedoch, dass Beyonce ihre Gründe für ihre Zurückhaltung hat, denn das Kind wird sie wahrscheinlich immer wieder an die Untreue ihres Vaters erinnern.

Bildquelle: Frank Micelotta/Getty Images

Topics:

Beyoncé

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?