Beyonce outet sich - als sexuell unabhängig

Dass Beyonce eine Perfektionistin ist, die hart an sich arbeitet und hohe Ansprüche an sich selbst und ihre Musik stellt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Die oft als Diva bezeichnete Powerfrau steht für Ehrgeiz und Durchhaltevermögen, für Disziplin und Kontrolle. Kein Wunder also, dass das „Out“-Magazin Beyonce als seinen Coverstar für die diesjährige Mai-Ausgabe auswählte, die jedes Jahr unter dem Motto „Power“ erscheint. In einem Interview gibt Beyonce ungewohnt offene Einblicke und stellt klar, wie genau sie zu dem allgegenwärtigen Machtkampf zwischen Männern und Frauen steht.

Ende letzten Jahres veröffentlichte Beyonce, eine der mächtigsten Frauen in der Musikbranche, ihr gleichnamiges Album. Schon der Titel ließ ihre Fans aufhorchen und kündigte an, dass es sich bei dem neuesten Werk der Megastimme um etwas ganz Besonderes handelt. Beyonce präsentiert ihren Fans in den Songs eine ganz neue Seite und zeigt sich beim Thema Sexualität überraschend offen. „Wenn es um Sexualität geht, gibt es heute noch immer eine Doppelmoral. Männer können sich alles erlauben, Frauen jedoch nicht. Das ist doch verrückt!“, sagte sie im Interview mit dem „Out“-Magazin.

Beyonce bei den Grammys

Beyonce setzt sich für die Rechte der Frauen ein

Mit ihrer Musik möchte sie auf dieses Ungleichgewicht aufmerksam machen und eine Diskussion über die weibliche Sexualität anregen. Dabei war es für Beyonce während der Arbeit an ihrem letzten Album besonders befreiend, genau über diese Themen schreiben zu können. „Ich habe alles gegeben für mein bisher persönlichstes, ehrlichtes und meiner Meinung nach bestes Album. Ich musste mich endlich frei machen von jeglichem Druck und zu hohen Erwartungen und einfach mein Herz sprechen lassen.“

Beyonce als Feministin?

Beyonce entpuppt sich jedoch nicht nur als Sprachrohr für unterdrückte Frauen, die sich den Männern dieser Welt unterordnen. Ihre Botschaft ist allgemeingültig: „Ich freue mich, wenn ich Menschen inspirieren kann, die sich selbst als Teil einer Minderheit sehen. Egal, ob Mann oder Frau… Letztendlich sind wir alle gleich und erhoffen uns die gleichen Dinge: das Recht glücklich zu sein und unser Leben so zu gestalten, wie wir selber es möchten“, erklärte Beyonce.

Wieder mal beweist Beyonce, dass sie mehr kann als in High Heels und Glitzerkostüm die Bühne zu rocken und mit ihrer Stimme alle an die Wand zu singen. Die gefeierte Diva überzeugt auch mit Inhalten und ist Vorbild für viele moderne Frauen. Weiter so, Bey!

Bildquelle: © Getty Images / Christopher Polk

Topics:

Beyoncé


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?