Beyonce provoziert

Beyonce ist seit Jahren eine echte Power-Frau, die ihre Fans immer wieder aufs Neue überrascht. Die neue Single der erfolgreichen Sängerin provoziert mächtig.

Auf ihrer Website macht Beyonce schon Promo für ihre neue provokante Single. Dort sieht man ein Kinderfoto von ihr, auf dem sie wie eine kleine Königin aussieht. Sie trägt eine Krone, ein prachtvolles Kleid und lächelt stolz. Hinter der kleinen Beyonce stehen viele Pokale, die noch mehr ihren Sieg verdeutlichen.

Der Titel ihrer neuen Single lautet „Bow Down/I Been on“. Wenn man sich nur das Bild anschaut, kann man behaupten, dass es harmlos ist, denn es ist schließlich nur ein Bild aus der Kindheit von Beyonce. Dafür aber ist der Titel ihrer neuen Single sehr provokant. „Bow Down“ bedeutet „verbeugen“ oder „unterwerfen“. In der neuen Single von Beyonce heißt es: „bow down b*tches“. Übersetzt lautet eine Textzeile: „Ich weiß, dass ihr als Kinder davon geträumt habt, in meiner Welt zu sein. Vergesst das nicht. Kommt damit klar. Verbeugt euch Schl*mpen.” Eine weitere Textzeile lautet: „Ich habe mir eine Auszeit genommen, um mein Leben zu leben. Denkt aber nicht, dass ich nur die kleine Gattin bin.“ Beyonce möchte beweisen, dass sie sich für den Erfolg, den sie hat sehr angestrengt hat: „This is my Sh*t“.

Beyonce: Was sagen die Fans dazu?

Die Meinungen der Fans der 31-jährigen Beyonce spalten sich sehr. Auf Twitter schrieb ein Fan „Dieser Song macht keinen Sinn. Er ist willkürlich beleidigend und hat nichts mit der alten Beyonce zu tun.“ Ein andere schrieb: „Wie kannst du zum Amtsantritt des Präsidenten singen und diesen widerlichen beleidigenden Song veröffentlichen? Ich bin ernsthaft geschockt.“ Es gibt aber auch welche, die von neuen Musikstil von Beyonce begeistert sind. „Wow, echt toll diese neue Single!! Verbeugt euch vor Queen Bey.“ Und: „Die anderen Künstler tun mir leid. Sie haben keine Chance. Sie thront über allen.“ Anschließend gibt es aber auch einen Fan, der behaupet, dass Beyonce „nicht arrogant genug“ sei. Wenn sie ein Mann wäre, würde sich keiner aufregen.

Wir wissen doch auch so, dass Beyonce eine echte Power-Frau ist und keiner sie toppen kann. Dass sie in ihrer neuen Single so beleidigende Worte benutzt, hätte allerdings nicht sein müssen.

© Bulls / Photoimagepress

Topics:

Beyoncé


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?