Beyonce und Jay-Z: Da geht doch was!

Schon länger kursieren Spekulationen über ein angebliches Ehe-Aus von Beyonce und Jay-Z. Das wohl berühmteste Musikerpärchen Hollywoods soll demnach in einer tiefen, unausweichlichen Krise stecken, bei der wohl niemand, eingeschlossen Beyonce und Jay-Z selbst, weiß, wo die Reise enden wird. In der Scheidung oder doch mit dem Versuch eines Neustarts?

Aktuellen Bildern nach zu urteilen, scheinen die Unstimmigkeiten zwischen Beyonce und ihrem 44-jährigen Göttergatten Jay-Z definitiv der Vergangenheit anzugehören: Auf dem „The Budweiser Festival“ in Los Angeles zeigten sich die Sängerin und der Musikproduzent nicht nur zusammen, sondern auch als turtelndes Pärchen. In vertrauter Zweisamkeit genossen das Ex-„Destiny`s Child“-Mitglied Beyonce und Ehemann Jay-Z das Miteinander und wirkten verliebt wie am ersten Tag. Handelt es sich dabei nur um einen PR-Gag der beiden Superstars?

Beyonce und Jay-Z turteln miteinander

Beyonce und Jay-Z scheinen alles andere als geschieden zu sein

Der Gerüchteküche zufolge hatten die 17-fache Grammypreisträgerin Beyonce und der US-Rapper angeblich bereits die Scheidungspapiere eingereicht. Ihre Ehe, aus der mit der kleinen Blue Ivy ein Kind entsprang, schien vor dem Aus zu stehen. Nach den aktuellen Bildern allerdings scheint die geplante Trennung auf allen Ebenen plötzlich wie vergessen und nie da gewesen. Waren die Spekulationen über ein vermeintliches Ehe-Aus von Beyonce und Jay-Z lediglich inszeniert?

Beyonce und Jay-Z: Gibt es ein heimliches Liebescomeback?

Bei dem Musikfestival zumindest schienen die beiden einfach nur glücklich miteinander zu sein. Das Powerpärchen suchte sich eine ruhige Nische und kuschelte den ganzen Abend, was das Zeug hielt. Beyonce und ihr New Yorker Wortakrobat Jay-Z wirkten vertrauter denn je und tanzten sogar aufreizend zusammen. Alles in allem kann man dies wohl nicht gerade als Zeichen für das Scheitern einer langen Ehe deuten. Böse Zungen spekulieren bereits, ob die angeblichen Eheprobleme nicht von dem Sängerduo selbst publik gemacht wurden, um Publicity zu erlangen. Eines lässt sich im Ehechaos von Beyonce und Jay-Z mit Sicherheit festhalten: Die neuen Fotos zeigen ein glaubhaftes, sich liebendes Couple. Auch wenn Beyonce und Jay-Z im Vorhinein den Versuch unternahmen, die Öffentlichkeit von ihrem Zusammenhalt zu überzeugen, scheiterten sie oft an ihrer Glaubwürdigkeit. Die gemeinsamen Bilder und Auftritte wirkten in den Augen mancher Beobachter oft zu gestellt und auch ihr partnerschaftlicher Auftritt bei den „MTV Video Music Awards“ wirkte Kritikern zufolge eher aufgesetzt. Damals verkündeten Beyonce und Rapper Jay-Z noch großherzig, dass sie eine Familie seien, obwohl bereits einige Gerüchte über ihr Privatleben existierten. Vielleicht war ja doch etwas Wahres dran.

Im Endeffekt wird erst die Zukunft zeigen, was an den Gerüchten bezüglich einer Trennung von Beyonce und Jay-Z dran ist. Die beiden werden den für sie optimalen Weg gehen, damit Kind Blue Ivy Carter keinen Nachteil davonträgt. Das wirkliche Beziehungsleben und die wahren Gründe für die Spekulationen und Unstimmigkeiten werden wir dagegen wahrscheinlich wohl nie so ganz erfahren…

Bildquelle: Michael Buckner/Getty Images for American Eagle

Topics:

Beyoncé, Jay-Z


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Ballerinchen29 am 02.09.2014 um 15:01 Uhr

    Ach das Bild sieht doch auch wieder total gestellt aus. Ich glaube wirklich, dass Beyonce und Jay-Z schon längst nicht mehr richtig zusammen sind.

    Antworten
  • rotesschloss am 02.09.2014 um 13:07 Uhr

    Beyonce und Jay-Z sind für einander gemacht. Die beiden bleiben doch eh zusammen...

    Antworten