Beyonce und Jay-Z sind ein Milliardärenpärchen

Beyonce und Ehemann Jay-Z haben den Rekord geknackt. Die beiden sind das erste Musikerpaar mit einer Milliarde auf dem gemeinsamen Konto. Beyonce soll für den größten Teil des Reichtums verantwortlich sein.

Es ist kein Geheimnis, dass Beyonce und Jay-Z schon seit mehreren Jahren zu den am besten verdienenden Pärchen im Musikbusiness zählen. Doch nun kam heraus, dass das Millionärspärchen bereits zum Milliardärenpärchen wurde. Beyonce und Rapper Jay-Z sollen laut der britischen „Daily Star“ mittlerweile über eine Milliarde US-Dollar auf dem gemeinsamen Konto verfügen. Dies hat vor ihnen noch kein anderes Pärchen im Musikgeschäft geschafft.

Beyonce und Jay-Z sind ein Traumpaar

Beyonce und Jay-Z sind ein Milliardärenpärchen

Dabei soll Beyonce für den größten Teil des Vermögens verantwortlich sein, denn nicht zuletzt ihre „Mrs Carter“-Welttournee sorgte für einen großen Eingang auf dem Konto der beiden. Mit der Tour verdient sie geschätzte 116 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus wird der neue Werbevertrag bei H&M die schöne Beyonce um ein paar Millionen reicher machen.

Beyonce ist bereits unterwegs

Anfang der Woche startete Beyonce in Serbien ihre Tour und sorgte mit ihrem Outfit für große Augen bei den Zuschauern. Mit einem goldenen Bodysuit mit Fake-Oberweite sah es so aus, als würde sexy Beyonce oben ohne performen. Natürlich fragen sich nun die Fans mit welchen Outfits sie , auf den 58 anstehenden Konzerten ihrer Tour als Nächstes überraschen wird.

Wir freuen uns sehr, dass Beyonce und Jay-Z ein Milliardärenpärchen sind, denn schließlich steckt wirklich harte Arbeit dahinter. Außerdem sind wir ebenfalls gespannt, was für ein Outfit die heiße Sängerin als Nächstes trägt!

Bildquelle: gettyimages / Jason Merritt

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?