Beyonce verliert ihre Kurven

Beyonce kennt man eigentlich als kurvenreiche Entertainerin, die gerne zeigt, was sie hat. Bei ihrem Auftritt mit Ehemann Jay-Z bei der diesjährigen Grammy-Verleihung erschien die 32-Jährige wieder in einem mega knappen Outfit, das mehr zeigte als verdeckte. Allerdings war Beyonce um einige Kilos erschlankt. Laut „InTouch“ soll sie mittlerweile so dünn sein, dass sie sogar Size Zero trägt.

Der Höhepunkt der Grammys 2014 vor wenigen Wochen war definitiv der Auftritt von Beyonce mit ihrem Göttergatten Jay-Z. Mit sexy Posen und einem ultakurzen, schwarzen Outfit beeindruckte Beyonce das Publikum. Aber gerade dieses Outfit zeigte, dass die 32-Jährige Sängerin unglaublich viel angenommen zu haben scheint.

Beyonce bei den Grammys

Beyonce erschlankt auf der Bühne

Zwei persönlichen Figur-Experten von Beyonce verrieten jetzt der „InTouch“, wie das passieren konnte. Der Designer Michael Costello behauptet, dass Beyonce einfach „sehr zierlich geworden“ sei und „jetzt Size Zero“ trage. Ungewöhnlich für Beyonce, die eigentlich immer für ihren kurvenreichen Körper bekannt war und vor allem mit ihren ausladenen Hüften zu beeindrucken wusste.

Beyone im Magerwahn?

Beyonce und Jay-Z sollen sich laut der der „InTouch“ in den vergangenen Monaten an eine streng vegane Diät gehalten haben, die Fleisch, Zucker und Kohlenhydrate gänzlich verbietet. Dabei soll die Sängerin stolze 12 Kilo verloren und ihr Sportprogramm von drei auf fünf Einheiten pro Woche erhöht haben. Dafür habe Beyonce laut der „InTouch“ eigens Madonnas persönliche Trainerin, Nicole Winhoffer, engagiert. Die berichtet der „InTouch“: „Wir trainieren die Muskeln rundherum, um ihre Weiblichkeit zu erhalten.“ Es scheint jedoch, als ob gerade dieses Training Beyonce ihrer weiblichen Rundungen zunehmend beraubt.

Beyone hat angefangen, noch härter für ihre Figur zu trainieren. Ein Gewichtsverlust von 12 Kilo ist wirklich viel, zumal Beyonce zuvor auch nicht dick gewesen ist. Vielleicht sollte sich die Sängerin nicht so kritisch beäugen und dem Size Zero Wahn unterwerfen. Mit ihren sexy Kurven hat sie schließlich nicht nur Rapsuperstar Jay-Z überzeugen können!

Getty Images / Frederick J. Brown

Topics:

Beyoncé, Jay-Z


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • cherrylady90 am 10.02.2014 um 08:38 Uhr

    Finde ich total schade, dass Beyonce sich jetzt auch noch dem Druck beugt klapperdürr zu sein. Kurvige Frauen sind viel schöner. Eines Tages haben sie sich alle in Luft aufgelöst

    Antworten
  • handyverrueckt am 07.02.2014 um 17:00 Uhr

    Ich hätte nicht gedacht, dass gerade Beyonce mit diesem Quatsch auch noch anfängt. Die war doch immer so stolz auf ihre Kurven. Das sah auch viel besser aus

    Antworten
  • rotegrutze am 07.02.2014 um 16:43 Uhr

    ich mochte die Kurven von Beyonce, die haben sie doch gerade erst sexy gemacht

    Antworten