Brad Pitt leidet an Gesichtsblindheit

Gerade erst machte Angelina Jolie bekannt, dass sie sich beide Brüste entfernen ließ, um ihr Brust- und Eierstockkrebsrisiko zu minimieren, und nun zieht Brad Pitt im gewissen Sinne nach. Der Schauspieler hat ebenfalls mit einer schweren Krankheit zu kämpfen.

So gestand Brad Pitt jetzt, dass er an Prosopagnosie leidet – einer Krankheit, die es ihm nahezu unmöglich macht, Gesichter wiederzuerkennen.

Brad Pitt auf dem roten Teppich

Brad Pitt fällt es schwer, Gesichter zuzuordnen

In einem Interview mit dem „Esquire“-Magazin enthüllte Brad Pitt jetzt die schockierende Wahrheit über seine Erkrankung. „So viele Leute hassen mich. Sie denken, ich habe keinen Respekt vor ihnen“, verriet der Schauspieler über die Auswirkungen der Krankheit auf sein Leben. Wie Brad Pitt weiter erzählte, habe er schon mehrfach versucht, an seinem Wiedererkennungsvermögen zu arbeiten, doch jedes Mal sei er kläglich gescheitert.

Brad Pitt geht ungern aus

Vielmehr sei die Prosopagnosie laut Brad Pitt bei dem Versuch, sie zu bekämpfen, sogar noch schlimmer geworden. Auswirkungen auf sein Leben machen sich dadurch bereits bemerkbar, weshalb der einstige „Herumtreiber“ ungern ausgeht und stattdessen lieber bei Frau und Kind bleibt. Dennoch will Brad Pitt sich von der Krankheit nicht unterkriegen lassen. Eine pathologische Untersuchung soll Licht ins Dunkel bringen und vielleicht sogar einen Ausweg aufzeigen. Doch egal, was die Untersuchung ergibt, Brad Pitt liebt sein jetziges Leben: „Ich war noch nie so glücklich wie jetzt.“

Auch wenn die Beichte von Brad Pitt schockierend ist, nachdem schon Angelina Jolie mit ihrer Brustamputation für schockierende Gesichter sorgte: Irgendwie ist es beruhigend zu erfahren, dass auch Stars mit großen Steinen auf ihrem Lebensweg zu kämpfen haben.

Bildquelle: gettyimages / Stephen Lovekin

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?