Brad Pitt und Shia LaBeouf gehen zur Army!

Ein Schock für alle Fans der Weltstars: Brad Pitt und Shia LaBeouf haben sich zu einem Training der US-Army angemeldet? Wollen sie ihre Schauspielkarriere etwa an den Nagel hängen?

Wer denkt, dass Hollywood-Schauspieler faul sind und sich auf ihrem Geld ausruhen, der hat weit gefehlt – zumindest bei manchen Weltstars. Denn Ruhm und ein prall gefülltes Bankkonto bewahren auch Hollywood-Stars nicht davor, sich intensiv auf ihre Rollen vorzubereiten. Das zeigen auch Brad Pitt und Shia LaBeouf: Für ihren neuen Film „Fury“ begeben sich die beiden sogar in die kalifornische Mojave-Wüste, in der sie sich keiner geringeren Aufgabe stellen als dem härtesten Soldatentraining der Vereinigten Staaten. Ein Video von Shia LaBeouf klärt die Fans nun über seine Erfahrungen mit Kollege Brad Pitt auf!

Brad Pitt auf dem roten Teppich

Brad Pitt wird mit Shia LaBeouf in einem Kriegsfilm zu sehen sein!

„Fury“ wird im Zweiten Weltkrieg spielen. Daher hielten es die beiden Schauspieler für notwendig, in das Trainigscamp der US-Army zu fahren, um die Schlachtszenen auch lebensecht darstellen zu können. Brad Pitt übernimmt in dem Streifen die Rolle eines heldenhaften Soldaten, der den Spitznamen „Wardaddy“ trägt. Unter dessen Kontrolle steht Shia LaBeouf, der Pitt als Offizier untergeordnet ist! Nach einem Bericht von „viply.de“ trainierten die beiden nun auf der 2.590 Quadratkilometern großen Trainingsfläche des „National Training Center“ (NTC). Vor allen Dingen sollen sich Brad Pitt und „Transformers“-Star Shia Labeouf in Sachen Panzerführung informiert haben.

Brad Pitt und Shia LaBeouf erhielten einen Einblick in die Panzerführung

Ein Sprecher des „National Training Centers“ kommentierte den prominenten Besuch wiefolgt: „Es handelte sich um kein offizielles Treffen. Die Schauspieler unterhielten sich kurze Zeit mit einigen Soldaten und beobachteten das Training hier.“ Bei einem späteren Statement via Twitter freute sich Shia LaBeouf über seinen aufregenden Tag und postete ein Video vom Geschehen. Er lernte, wie man Waffen zusammenbaut und genoss sein Frühstück in einem der Panzer! Danach kommentierte Shia LaBeouf die Erlebnisse: „Eine Rolle, in die ich mich gerne vertiefe.“ Von Brad Pitt wurde hingegen noch kein offizielles Statement zu seiner Rolle veröffentlicht.

Brad Pitt hat ja bereits ein bisschen Erfahrung in diesem Genre: Im Tarantino-Film „Inglorious Basterds“ spielte er einen Nazi-Jäger im Zweiten Weltkrieg. Und auch für Shia LaBeouf dürfte die Rolle kein Problem darstellen – er ist schließlich ebenfalls in Sachen Action bewandert.

Bildquelle: Kristina Nikishina/Getty Images for Artefact


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • bibistern am 02.07.2013 um 07:22 Uhr

    Ich kann mit Brad Pitt und Shia LaBeouf gut zusammen vorstellen!

    Antworten