Bradley Cooper: Nicht ohne meine Mutter!

Bradley Cooper teilt mit seiner Mutter alles: Sein Haus – und seine Freude darüber, für den Oscar nominiert worden zu sein.

Bradley Cooper, der in der Damenwelt sehr beliebt ist, hat sein Herz anscheinend bereits vergeben – an seine Mutter.

Bradley Cooper bringt seine Mum zu den Oscars mit

Bradley Cooper und seine Mutter Gloria

Als Bradley Cooper vor kurzem in der Talkshow des US-Comedians Jimmy Kimmel zu Gast war, verriet er einige pikante Details aus seinem Privatleben: So teilt der 38-jährige Schauspieler, der dieses Jahr für seine Rolle in „Silver Linings“ für einen Oscar nominiert wurde, das Haus mit seiner Mutter – die auch dabei war, als ihr Sohn von der Nominierung erfuhr. „Ich war daheim. Ich wollte es eigentlich ausfallen lassen und mit meinem Hund joggen gehen. Aber sie verkünden es um halb sechs morgens und es war noch stockdunkel draußen, deshalb war Laufen keine gute Idee. Also habe ich es mir angeschaut. Ich habe extra meine Mutter geweckt“, erzählte Bradley Cooper stolz.

Bradley Cooper: Muttersöhnchen?

An dieser Stelle unterbrach Jimmy Kimmel seinen berühmten Gast und fragte Bradley Cooper, ob er wirklich mit seiner Mutter zusammen wohnen würde. „Ja, das tun wir”, lachte der Frauenschwarm und beschrieb dann weiter die Beziehung zu seiner Mutter – wenn auch scherzhaft. „Sie schlief neben mir und ich lehnte mich über sie und sagte: ,Baby, du solltest aufwachen und es dir anschauen’. Ach, das wird jetzt ein bisschen krank. Meine Mutter schaut mir sicher jetzt zu und fragt sich, was ich hier eigentlich erzähle“, lachte Bradley Cooper, der sich von seinem eigenen Scherz anscheinend etwas zu weit hat mitreißen lassen.

Bradley Cooper: Nicht ohne meine Mutter

Auch zu der Verleihung der Oscars wird Bradley Cooper, der nach der Trennung von Zoe Saldana immer noch Single ist, seine Mutter mitnehmen: Sowohl Mutter als auch Sohn sind schon sehr nervös. „Ich bin schon ganz aufgeregt. Ich werde [ein Outfit von Designer] Tom Ford tragen. Er ist der Beste, er macht tolle Anzüge. Wir haben uns Entwürfe angeschaut – sagt man das so? Ich sage das jetzt mal so. [Meine Mutter] hat immer noch nicht das passende Kleid gefunden. Ich hoffe nicht, dass sie in letzter Minute kneift. Es ist ziemlich stressig für eine Frau … Wir machen das zusammen, was toll ist, denn es eine große Sache für uns. Gewaltig!“, freute sich Bradley Cooper auf das Oscar-Date mit seiner Mutter.

Irgendwie finden wir es ja süß von Bradley Cooper, dass ihm seine Mum so sehr am Herzen liegt. Vielleicht sollte er sich dennoch nach anderen Frauen umschauen?

Bildquelle: Getty Images / Stephen Lovekin


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?