Bradley Cooper sagt „Jane got a Gun“ ab

Lynne Ramsay, Michael Fassbender, Jude Law – Die Liste der „Verflossenen“ des Westernklassikers „Jane got a Gun“ ist lang. Nun gesellt sich auch Bradley Cooper dazu. Er war für die Rolle des Bösewichts eingeplant.

Ein Western ohne Bösewicht, das wäre wohl ebenso undenkbar wie ein Western ohne Pferde. Doch genau so steht „Jane got a Gun“ nun da.

Bradley Cooper war für die Verfilmung als Bösewicht fest eingeplant. Doch auch er muss absagen. Immerhin war Bradley Cooper selbst eingesprungen: Jude Law war ursprünglich für den Film gecastet worden, hatte aber bereits Anfang April erklärt, dass er nicht mehr als Bösewicht zur Verfügung stünde. Nun also auch noch Bradley Cooper. Als Grund hierfür nennt der sexy „Hangover“-Darsteller terminliche Indifferenzen: „Mit großem Bedauern bin ich aufgrund terminlicher Konflikte zwischen dem Film, den ich derzeit mit David O´Russell drehe, und ´Jane Got A Gun´ nicht in der Lage, mich bei diesem wirklich aufregenden Projekt zu Natalie, Joel, Noah und Gavin zu gesellen“, zitiert das amerikanische Onlineportal „Deadline“ Bradley Cooper.

Bradley Cooper: Wer wird ihn ersetzen?

Im Gespräch um die Vertretung von Bradley Cooper sind derzeit Jake Gyllenhaal, Tobey Maguire, Joseph Gordon-Levitt und Tom Hiddleston, doch bis jetzt steht noch keineswegs fest, wer den Bösewicht in „Jane got a Gun“ mimen wird. Doch nicht nur an der schauspielerischen Front hatten die Macher des Films schon Rückschläge zu verkraften, auch die Regie wurde bereits von Lynne Ramsay zunächst an Michael Fassbender übertragen, der den Regiesessel dann ebenfalls räumte und nun Gavin O`Connor den Film drehen wird. Mal sehen, auf wen sich Hauptdarstellerin Natalie Portman an ihrer Seite einstellen muss – Bradley Cooper wird es definitiv nicht sein.

Ohje ohje, das klingt gar nicht danach, als könnten wir uns in absehbarer Zukunft auf einen neuen Westernkracher freuen. Dabei hatten wir doch schon so danach gelechzt, Bradley Cooper in heißer Cowboykluft anschmachten zu können! Naja, aber Jake Gyllenhaal, Tobey Maguire, Joseph Gordon-Levitt oder Tom Hiddleston werden hoch zu Ross sicherlich auch eine sexy Figur machen!

Bildquelle: © Bulls / ACE


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?