Britney Spears: Ihre Söhne spielen im neuen Video mit

Britney Spears ist das eindrucksvollste Beispiel dafür, was zu viel Ruhm in zu jungen Jahren ausmachen kann. Dennoch freut sich die Zweifachmama darüber, dass ihre beiden sechs- und siebenjährigen Söhne in ihrem neuen Musikvideo mitspielen.

Britney Spears müsste selbst am besten wissen, wie es ist, unter den wachsamen und gnadenlosen Augen der Weltöffentlichkeit im Rampenlicht aufzuwachsen. Ein Nervenzusammenbruch inklusive Klinikaufenthalt und gerichtlicher Entmündigung setzte der Karriere von Britney Spears vor einigen Jahren ein zwischenzeitliches Ende.

Britney Spears: Söhne spielen im neuen Video mit

Britney Spears ist stolz auf ihre beiden Söhne

Mittlerweile ist die „Scream and Shout“-Sängerin Britney Spears zurück im Business und feiert wieder Charterfolge. Scheinbar hat sie ihr eigenes Schicksal allerdings nicht davon abgehalten, ihre beiden Söhne einem eben solchen auszusetzen. Stattdessen treten Sean Preston und Jaden James im neuen Video ihrer Mama Britney Spears auf.

Britney Spears: Ihre Söhne zieht es ins Rampenlicht

In einer Radioshow hat Britney Spears nun ihren neuen Song „Ooh La La“, den sie für den Soundtrack des zweiten Teils von „Die Schlümpfe“ aufgenommen hat, vorgestellt. Der Grund, der die 31-Jährige dazu bewogen hat, das Lied aufzunehmen, seien dabei ihre zwei Männer gewesen: „Der Hauptgrund, warum ich das Lied aufgenommen habe, sind meine Jungs. Sie lieben die Schlümpfe sehr. Wir haben den Film schon Millionen, Trillionen mal gesehen und ihnen wurde gesagt, dass sie in dem Video mitspielen können“, erklärte Britney Spears im Interview mit Ryan Seacrest. Ihre beiden Jungs hätten ihre Sache natürlich „richtig, richtig gut“ gemacht. „Mein Sohn Sean Preston wusste schon, was zu machen war, bevor sie ihm überhaupt sagten, was er tun muss. Sie spielen sich selbst. Während mit ihnen gedreht wurde, saß ich in der Maske und konnte erst später sehen, was sie gemacht haben. Aber es war entzückend“, schwärmte Britney Spears in der KIIS-FM Radio-Show.

Britney Spears scheint vor Stolz zu platzen und dabei ganz zu vergessen, dass die frühe Karriere ihr selbst mehr als geschadet hat. Bleibt zu hoffen, dass die beiden Jungs den Ausflug ins Showbusiness besser verkraften als ihre Mama.

Bildquelle: Twitter/BritneySpears


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Erdbeerchen1207 am 19.06.2013 um 15:10 Uhr

    Echt krass, dass Britney Spears ihren Söhnen das antut, was ihre Mutter ihr damals angetan hat...

    Antworten