Britney Spears: Krieg in der Jury von X-Factor

Britney Spears sitzt derzeit in der Jury von X-Factor in den USA. Statt konstruktive Kritik zu geben, streiten sich die Juroren via Twitter.

Die Sängerin Britney Spears sitzt derzeit in der Jury von X Factor. Statt konstruktive Kritik zu geben, streiten sich die Juroren jedoch über Twitter. Das englische Äquivalent zu Dieter Bohlen, Simon Cowell, stiftete via Twitter einen heftigen Streit mit seinen Mit-Jurorinnen Britney Spears und Demi Lovato an. Cowell und das vierte Jury-Mitglied L.A. Reid lobten eine Teilnehmerin, die sie nach Aussage eines Anwesenden mit Kim Kardashian und Jersey Shore verglichen, ihr Komplimente machten und Flirtversuche starteten. Britney Spears und ihrer Kollegin gefiel das offenbar gar nicht.

Britney Spears: Kritik von weiblicher Seite

Als Britney Spears und Demi Lovato an der Reihe waren, ihre Meinungen über die Kandidatin kund zu tun, verliehen sie ihrem schlechten Eindruck anscheinend durch Schimpfworte und Bösartigkeiten Ausdruck. So sehr, dass Cowell Britney Spears durch wildes Gestikulieren in der Luft Krallen andichtete und später über Twitter seine Mit-Jurorinnen als „die grausamen Zwei“ bezeichnete.

Die zur Raubkatze gewordene Britney Spears fuhr über Twitter ihre Krallen dann tatsächlich aus und konterte mit „Und ich habe keine Angst, sie zu benutzen! Miau!“. Vielleicht schlummert in der Pop-Diva ja doch mehr als ein kleines Kätzchen.

Bildquelle: Bulls Press / INF


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?