Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Hollywood
  4. Calvin Harris spricht über Hiddleswift

Wütend? Verletzt?

Calvin Harris spricht über Hiddleswift

Nur knapp zwei Wochen nach der offiziellen Trennung von Calvin Harris wurde Taylor Swift knutschend mit Hollywoodstar Tom Hiddleston erwischt. Der Star-DJ schien diese Neuigkeit zunächst alles andere als gut aufzunehmen, doch möglicherweise war das ein Trugschluss.

Zumindest wenn man Calvin Harris selbst Glauben schenken darf, denn der 32-Jährige hat sich nun zur neuen Liebe seiner Exfreundin geäußert. Paparazzi passten ihn vor einem Fitnessstudio in Los Angeles ab, wo er augenscheinlich gut gelaunt und lachend mit seinen Fans für Fotos posierte. Ein Paparazzo nutzte die Gunst der Stunde und fragte, wie in einem von „TMZ“ veröffentlichten Video zu sehen ist: „Ein Kommentar zu Taylor und Tom, Calvin? Wird alles wieder okay sein zwischen euch beiden?“

Und Calvin Harris antwortete ihm tatsächlich: „Es ist alles gut. Sie macht ihr Ding“, so der Schotte sehr diplomatisch. Oder macht er nur gute Miene zum bösen Spiel? Zunächst wirkte die Reaktion des DJs nämlich alles andere als entspannt, als die ersten Kussbilder von Taylor Swift und Tom Hiddleston auftauchten. Egal, ob Twitter oder Instagram – Calvin Harris löschte daraufhin sämtliche Posts, die mit seiner Exfreundin zusammenhingen. Die romantischen Fotos aus dem gemeinsamen Karibikurlaub sind ebenso verschwunden, wie der offizielle Tweet zur Trennung, in dem er noch von „Liebe und Respekt“ sprach. US-Medienberichten zufolge soll er sogar jeden Fan von Taylor Swift geblockt haben, der versucht hat, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Und damit noch nicht genug! Bevor Calvin ansetzte, um alle Social-Media-Spuren auszulöschen, zwitscherte er folgenden Text: „Au Backe! Jetzt geht's hier richtig ab“, und garnierte die Nachricht mit drei Totenköpfen, ehe er sie im Anschluss wieder löschte.

Modischer Rachefeldzug?

Findige Fans wollen zudem eine versteckte Botschaft in der Kleidung erkannt haben, die Calvin Harris am Donnerstag vor dem Fitnessstudio trug. Wie im „TMZ“-Clip zu erkennen ist, stecken seine Füße in den Yeezy Boost-Sneakers von Kanye West – der bekanntlich der Erzfeind von Taylor Swift ist. Ein Fashion-Statement gegen die Ex? Oder vielleicht doch nur ein wenig weit hergeholt?

So oder so: Chapeau an Calvin Harris, dass er im Gespräch mit den Paparazzi sein Gesicht und die Contenance bewahrt hat.

Bildquelle: Jesse Grant/Getty Images