Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Cameron Diaz glänzt bei Premiere zu „Die Schadenfreundinnen“

Selbstzufriedenheit

Cameron Diaz glänzt bei Premiere zu „Die Schadenfreundinnen“

Cameron Diaz ist seit Jahren ein gefragter Star auf den roten Teppichen dieser Welt. Auch mit ihren 41 Jahren sieht sie noch immer phantastisch aus und weiß mit ihren Reizen zu begeistern. Ihre wesentlich jüngeren Schauspielkolleginnen Kate Upton und Leslie Mann können da nur schwer mithalten.

Cameron Diaz ist seit bald zwei Jahrzehnten eine der gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods, die schon in vielen Blockbustern die Hauptrolle besetzte. An Attraktivität und Anziehungskraft hat die 41-Jährige über die Jahre nichts eingebüßt und strahlt noch immer die Jugendlichkeit und Frische ihrer Anfangszeit in der Traumfabrik aus.

Cameron Diaz bei „Wetten, dass...“
Cameron Diaz steht zu sich

Auch bei der Premiere ihres neuesten Films „Die Schadenfreundinnen“ konnte Cameron Diaz mit ihren mehrere Jahre jüngeren Kolleginnen Kate Upton und Leslie Mann problemlos mithalten. Nicht nur, dass Cameron Diaz die bisher erfolgreichste Karriere der drei hinlegte, auch in einem einfachen schwarzen Outfit überstrahlte die Blondine mit dem breiten Lächeln mit ihrem Charisma die anderen beiden Damen. Das Publikum war begeistert und lag Cameron Diaz regelrecht zu Füßen. Vielleicht ist es auch die jahrelange Film- und Premierenerfahrung, die die 41-Jährige solche Veranstaltungen so bravourös meistern lässt.

Cameron Diaz fühlt sich wohl in ihrer Haut

Cameron Diaz sieht sich selbst aber nicht als perfekt an. Sie gebe sich lediglich Mühe, sich so zu akzeptieren wie sie sei, erzählte die coole Blondine der „Bild“. „Jedenfalls fühle ich mich zurzeit besser als jemals zuvor in meinem Leben. Das Geheimnis ist doch, das Leben zu akzeptieren, wie es ist. Keiner ist perfekt“, so Cameron Diaz selbstbewusst. Gerade den Vergleich mit anderen möchte sich die US-Amerikanerin mit den kubanischen Wurzeln nicht unterziehen: „Wir müssen Frieden mit uns selbst schließen und uns nicht dauernd mit anderen vergleichen. Das Glück scheint immer von außen kommen zu müssen. Und das führt dazu, dass wir uns selbst hassen. Wir meinen, die anderen sehen besser aus, führen ein besseres Leben, haben mehr von allem, was wir selbst nicht haben. Ich versuche, die negativen Gedanken zu reduzieren.“ Diese positive Grundeinstellung könnte auch den Erfolg von Cameron Diaz erklären.

Cameron Diaz steht trotz ihrer Filmkarriere mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Vielleicht ist auch genau dies das Erfolgsrezept der hübschen Blondine. Mit ihrem guten Aussehen und ihrer fanstastischen Ausstrahlung hat sie schon immer die Blicke auf sich gezogen – und es scheint, als ob sich dies auch nicht in naher Zukunft ändern wird.

Bildquelle: Getty Images / Andreas Rentz

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich