Cameron Diaz: Sextape aufgetaucht

Hat Cameron Diaz zu viel im Bestseller „Shades of Grey“ geschmökert oder hat die Schauspielerin den verheißungsvollen Titel ihres neuen Filmes „Sex Tape“ einfach wortwörtlich genommen? Denn pünktlich zur Promotiontour durch Amerika ist ein schlüpfriges Sexfilmchen von Cameron Diaz im Internet aufgetaucht…

Obwohl der pikante Comedystreifen „Sex Tape“ erst am 11. September in die deutschen Kinos kommt, promoten die Hauptdarsteller Cameron Diaz und „How I Met Your Mother“-Star Jason Segel ihren Film schon jetzt in ihrem eigenen Heimatland, den USA. In der RomCom geht es um ein Pärchen, das sein Liebesleben mit einem heißen Sexfilmchen aufpeppen möchte. Dummerweise bedenken Cameron Diaz und Jason Segel dabei nicht, dass nur ein falscher Klick dazu ausreicht, damit das Privatfilmchen sich im World Wide Web verbreitet.

Cameron Diaz auf Promotour

Cameron Diaz: Hat sie den Titel ihres Filmes wortwörtlich genommen?

Was schon auf der Leinwand ziemlich peinlich klingt, ist Cameron Diaz jetzt wohl auch im echten Leben passiert. Das „OK!“-Magazin veröffentlichte nun ein Video von der hübschen Blondine, in dem es ziemlich heiß her geht – Bondage-Praktiken à la „Shades of Grey“ inklusive! Obwohl das Video bereits im Jahr 1992 entstanden sein soll, wurde es jetzt erst aus der Krumelkiste des Internets gekramt. Möchte Cameron Diaz mit dem schlüpfrigen Sextape etwa für ihren gleichnamigen Film werben?

Cameron Diaz: Opfer eines schlimmen Streiches?

Bislang ist nicht klar, wer das heiße Video von Cameron Diaz im Netz veröffentlicht hat. Das „OK!“-Magazin spekuliert über einen weiteren Streich des Fotografen John Rutter, der bereits im Jahr 2005 versucht hatte, Cameron Diaz mit ein paar heißen Schnappschüssen zu erpressen. Damals wurde der Hollywood-Fotograf zu drei Jahren Haft verurteilt. Das „OK!“-Magazin hält es jedoch auch für möglich, dass Cameron Diaz und Jason Segel mit dem Video der damals erst 19-jährigen Sexbombe mehr Zuschauer ins Kino locken wollen.

Ob das Sextape von Cameron Diaz nun eine Panne oder ein gelungener PR-Gag ist, bleibt wohl das Geheimnis der sexy Blondine. So oder so: Schon jetzt wird über ihren neuen Film „Sex Tape“ heiß diskutiert.

Bildquelle: gettyimages/Miquel Benitez


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • HolidayPerle am 30.06.2014 um 13:14 Uhr

    Das hört sich schon an wie ein ausgefuchster PR-Gag von Cameron Diaz und ihrem Manager.

    Antworten