Cara Delevigne: Nackt gegen Krebs!

Cara Delevingne tritt in die großen Fußstapfen von Victoria Beckham und Naomi Campbell und stellt unter Beweis, dass sie nicht nur schicke Designerklamotten bestens repräsentieren kann, sondern auch vollkommen hüllenlos eine wahnsinnig gute Figur macht! Cara Delevingne hat blank gezogen. Aber natürlich nur für einen guten Zweck!

Naomi Campbell, Winona Ryder, Rufus Wainwright, Julianne Moore, Selma Blair, Victoria Beckham – die Liste der Stars, die sich mit vollem Körpereinsatz an die Seite von Stardesigner Marc Jacobs stellen, um ihn im Kampf gegen Hautkrebs unterstützen, ist lang.

Cara Delevingne ist Teil einer Kampagne von Marc Jacobs

Cara Delevingne kämpft gegen Hautkrebs

Neuste prominente Botschafterin ist Cara Delevingne. Für Marc Jacobs dürfte es ein absoluter Glücksgriff sein, das Übermodel für seine Aktion gewonnen zu haben. Immerhin ist Cara Delevingne derzeit omnipräsent und erregt große Aufmerksamkeit. Genau das Richtige also, um für einen guten Zweck zu werben.

Cara Delevingne gegen Krebs

Gemeinsam mit seinem langjährigen Businesspartner Robert Duffy gründete Marc Jacobs 2006 die Kampagne „Protect the skin you`re in“, um für das „New York University Skin Cancer“-Institut Spenden zu sammeln. Schnell konnten die beiden viele Promis aus der Film- und Modewelt dafür begeistern, sich – auch gegen den Rat ihrer Agenten – hüllenlos ablichten zu lassen. Die mit den nackten Stars bedruckten Shirts brachten schnell eine Menge Geld ein, sodass Marc Jacobs immer mehr Models und Schaupieler fand, die er für seine Kampagne begeistern konnte. Cara Delevingne reiht sich mit ihren Nacktaufnahmen in eine lange Liste prominenter Unterstützer ein. Neben Heidi Klum, Helena Christensen, Eva Mendes, Marisa Miller und Bar Refaeli, posierten auch Dita Von Teese und Miranda Kerr nackt für die mittlerweile legendären „Protect the skin you`re in“-Shirts. Zu kaufen wird es die Shirts mit der nackten Cara Delevingne im Marc Jacobs-Store in London geben. Doch Eile ist geboten! Immerhin dürfte das Shirt bei Männern und Frauen gleichermaßen beleibt sein. Denn träumt nicht jede Frau davon, sich irgendwann einmal in ein echtes Marc Jacobs-Shirt zu hüllen? Und Männer hätten sicherlich nichts dagegen, sexy Cara Delevingne auf der Brust umherzutragen!

WOW, Charity kann ja so sexy sein! Cara Delevingne sollte sich in Zukunft lieber darauf konzentrieren, sich für den guten Zweck einzusetzen, anstatt wild feiernd durch die Londoner Clubs zu tingeln. Denn dabei macht sie eine sehr viel bessere Figur!

Bildquelle: Twitter/CaraDelevingne


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Erdbeerchen1207 am 15.05.2013 um 15:01 Uhr

    Oh Mann, Cara Delevingne ist einfach überall! Aber diese Kampagne finde ich echt gut!

    Antworten