Carey Mulligan litt unter Selbstzweifeln

Wer Carey Mulligan im Film „Suffragette“ sieht, könnte denken, diese Frau sei furchtlos. In dem Streifen spielt die Schauspielerin die Rolle der Fußsoldatin Maud, die zur politischen Frauenbewegung zu Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien gehört. Doch anders als ihre Rolle kann auch Carey Mulligan mit einigen Dinge nicht so gut umgehen…

Eines dieser Dinge sind Nacktszenen, wie Carey Mulligan im Interview mit „Harper`s Bazaar“ verriet: „Als Schauspielerin habe ich kein Problem damit. Aber privat… Das letzte Mal, dass ich am Strand einen Bikini anhatte, war vor drei Jahren im Familienurlaub“, so die Schauspielerin. „Auf dem roten Teppich würde ich niemals ein Kleid tragen, das über den Knien endet.“ Für den Film „Shame“ nackt unter der Dusche zu stehen, kostete Carey Mulligan daher einige Überwindung.

Carey Mulligan flüchtete vor berühmten Stars

Carey Mulligan ist selbstbewusster geworden

Carey Mulligan hat sich jedoch zu der Nacktszene überwinden können, weil sie ihrem Regisseur Steve McQueen vertrauen konnte. „Ich würde alles für die Leute tun, mit denen ich gearbeitet habe, weil ich ihnen vertraue“, erklärte die Schauspielerin im Interview mit „Harper`s Bazaar“. Sie sei früher sogar so neurotisch gewesen, dass sie sich vor Tests übergeben musste. Auch wenn später Berühmtheiten bei ihren Darbietungen anwesend waren, bekam Carey Mulligan es mit der Angst zu tun.

Carey Mulligan flüchtete vor Sam Mendes und Kate Winslet

Denn als Kate Winslet und Sam Mendes plötzlich am Set auftauchten, wurde Carey Mulligan panisch. „Alle Darsteller haben die zwei getroffen, ich bin zur Hintertür raus. Ich wollte nicht in ihrer Nähe sein, weil ich mich so schämte. Ich habe mir ein Taxi genommen, bin nach Hause und habe geweint“, verriet die 29-Jährige. Mittlerweile sollen sich die Selbstzweifel der Schauspielerin aber gelegt haben. „Das fällt mir nun leichter“, erklärte Carey Mulligan im Interview. „Wahrscheinlich kommt das mit dem Älterwerden.“

Wer hätte das gedacht? Früher waren die Selbstzweifel von Carey Mulligan so stark, dass sie sich vor Tests übergab und vor berühmten Kollegen flüchtete. Mittlerweile hat die Schauspielerin aber dazugelernt und nach und nach Selbstbewusstsein hinzugewonnen – ein tolles Vorbild für Menschen, denen es vielleicht ganz ähnlich geht.

Bildquelle: Photo by Stuart C. Wilson/Getty Images for BFI


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • batwoman am 04.11.2014 um 13:54 Uhr

    Ich kann mich da voll mit Carey Mulligan identifizieren, ich hätte genauso wie sie reagiert als Kate Winslet und co aufgetaucht sind -_-

    Antworten