Channing Tatum sorgt sich um Justin Bieber

Justin Bieber ist wohl der meistgefeierte Sänger der Welt. Mit 19 Jahren hat er bereits den Popolymp erklommen – doch genau darin sieht Schauspieler Channing Tatum eine Gefahr für den Teenieschwarm. Er sorgt sich um Justin Bieber!

Channing Tatum sorgt sich um Justin Bieber

Channing Tatum ist besorgt

Erst in der letzten Woche ist er das erste Mal Vater geworden und schon scheint er Verantwortung für alle übernehmen zu wollen: Kurz nach der Geburt seines Kindes hat sich Channing Tatum zum Phänomen Justin Bieber geäußert und gibt sich besorgt. Nach Angaben von klatsch-tratsch.de findet der Schauspieler, dass Justin Bieber einfach zu jung war, als er entdeckt wurde.
Justin Bieber: Channing Tatum macht sich Sorgen um ihn

Justin Bieber ist sehr früh berühmt geworden.

Seinen großen Durchbruch hatte der kanadische Teenieschwarm im Alter von nur 14 Jahren – das sei eindeutig zu jung, findet Channing Tatum. Daher hat der Frauenschwarm eine Theorie über das Berühmtwerden aufgestellt: „Ich glaube, dass man in dem Alter stehen bleibt, in dem man berühmt wurde.“ Das Verhalten, das Justin Bieber seit einigen Wochen an den Tag legt, dürfte die These von Channing Tatum wohl bestätigen: Er legte sich reihenweise Haustiere zu und raste mit seinen teueren Autos durch die Nachbarschaft. Medienberichten zufolge versucht das Teenieidol, damit seine wachsende Berühmtheit zu verarbeiten.

Channing Tatum hofft, dass Justin Bieber nicht abstürzt

Die Gefahr, dass Justin Bieber der Ruhm zu Kopf steigen könnte, sieht auch Channng Tatum: „Mache mir Sorgen um Bieber. Dieser Junge ist wirklich talentiert. Ich hoffe, dass er nicht die üblichen Wege junger Kids einschlägt, weil es einfach so schwierig für jemanden ist, verantwortlich zu sein, wenn sie das nicht sein sollten.“ Doch Channing Tatum fasst sich laut „klatsch-tratsch.de“ auch an die eigene Nase – auch er habe sich an den Promistatus gewöhnt: „Wir sollen nichts selbst machen. Man hat immer jemanden mit einem Kaffee. `Wollen Sie Essen? Ich bringe Ihnen was!“

Süß, dass Channing Tatum sich so um „The Biebs“ sorgt. Mit seinen Vermutungen hat er wohl nicht ganz Unrecht – lange muss man nicht überlegen, um eine ganze Reihe an so genannten Teeniestars aufzuzählen, die nach einigen Jahren Berühmtheit unter Sucht- bzw. psychischen Problemen litten. Hoffen wir, dass Justin Bieber davon verschont bleibt!

Bildquellen: Ethan Miller/Getty Images & ANDREW COWIE/AFP/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?