Charlie Sheen: Ex-Frau fühlt sich gedemütigt

Mit der Einreichung der Scheidungspapiere scheint Charlie Sheen seine Ex-Frau schwer gedemütigt zu haben. Eigentlich wollten die beiden damit noch ein Jahr warten.

Charlie Sheen: Ex fühlt sich gedemütigt

Charlie Sheen: Sorgerechtsstreit

Bereits seit dem letzten Weihnachtsfeiertag, an dem ein Streit zwischen Charlie Sheen und seiner Noch-Ehefrau für den Schauspieler vor Gericht endete, leben die beiden von einander getrennt. Am vergangenen Montag reichte der Schauspieler Charlie Sheen nun die Scheidung ein. Doch seine Ex-Frau Brooke Mueller scheint von dieser Entscheidung schwer getroffen zu sein, wie ihre Anwältin gegenüber dem Internetdienst „TMZ“ erklärte.

Denn eigentlich hatten Charlie Sheen und Brooke Mueller im Mai eine Vereinbarung getroffen, mit der Scheidung noch ein Jahr lang zu warten. Damals wollte Brooke ihrem Ehemann keine zusätzlichen Schwierigkeiten machen, hatte er doch wegen ihrem Streit am Weihnachtsfeiertag ins Gefängnis gehen müssen.

Doch nun scheint alles anders zu sein. „Charlie hat Brooke gedemütigt“, sagte ihre Anwältin, als er die Scheidungspapiere unterzeichnete. Vor allem weil sie den Schauspieler so sehr unterstützt hatte. Auch Charlie Sheens Behauptung, die gemeinsamen Söhne Bob und Max würden seit einiger Zeit bei ihm leben, erklärte die Anwältin als erfunden. Charlie Sheen kämpft um das gemeinsame Sorgerecht für die Zwillinge, seine Frau Brooke fordert dem Schauspieler jedoch lediglich ein Besuchsrecht einzuräumen.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?