Charlie Sheen möchte Unterhaltszahlungen kürzen

40.000 Euro zahlt Charlie Sheen aktuell an seine Ex Denise Richards für die beiden gemeinsamen Töchter Sam und Lola. Doch offenbar reicht es dem Schauspieler jetzt. Er möchte die Unterhaltszahlungen reduzieren.

Wie ein Insider „RadarOnline“ berichtet, habe Charlie Sheen nun endgültig die Nase voll davon, seiner Ex Denise Richards einen monatlichen Unterhalt von rund 40.000 Euro zu zahlen. Schon im vergangenen Jahr hatte der kontroverse Schauspieler angekündigt, dass er die Zahlungen kürzen würde. Jetzt plant Charlie Sheen offenbar, seine Drohungen wahr zu machen.

Charlie Sheen bei einer Filmpremiere

Charlie Sheen soll seine Unterhaltszahlungen kürzen wollen

Wie die vermeintliche Quelle berichtet, habe Charlie Sheen vor, einen Antrag bei Gericht zu stellen, mit dem er seine Forderungen durchsetzen möchte. „Charlie hat in den vergangenen Monaten keine Zeit mit seinen Kindern verbracht und findet es daher lächerlich, jeden Monat 55.000 US-Dollar an Denise zu zahlen“, verriet eine Quelle dem Onlineportal. Doch damit nicht genug!

Charlie Sheen: Schmeißt er Denise Richards raus?

Nicht nur die Unterhaltszahlungen, die er monatlich leistet, empfinde Charlie Sheen als viel zu hoch, auch möchte er seine Ex Denise Richards samt der gemeinsamen Kinder Sam und Lola und Adoptivtochter Eloise aus seiner Villa in L.A. schmeißen, weiß der Insider „RadarOnline“ zu berichten. Die vier wohnen seit über einem Jahr in dem Anwesen von Charlie Sheen, da es nah der Schule, die zwei der Mädels besuchen, liegt. Kein ausreichender Grund für Charlie Sheen. Der soll sein Eigentum zurückfordern und Denise Richards samt der Kinder vor die Tür setzen wollen.

Ob Fünffach-Papa Charlie Sheen wirklich so weit gehen wird? Wir haben unsere Zweifel daran! Zwar ist es berechtigt zu hinterfragen, wofür man monatlich 40.000 Euro für zwei Kinder braucht, aber ob man gleich so radikal vorgehen muss? Schließlich liebt Charlie Sheen seine Kinder von Herzen.

Bildquelle: Jason Merritt/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?