Charlize Theron: Sie nimmt Sean Penn mit zur Familienfeier

Charlize Theron brachte ihren neuen Lover Sean Penn am Sonntag mit zur Geburtstagsfeier ihrer Mutter – obwohl die beiden sich nicht grün sind.

Charlize Theron und Sean Penn stehen einen Atemzug davon entfernt, Hollywoods neuestes Traumpaar zu werden. Das ist auch Gerda, der Mutter von Charlize Theron, nicht entgangen. Spätestens als Charlize ihren Sean am vergangenen Sonntag mit zu Gerdas Geburtstagsfeier im edlen Restaurant „Spago“ brachte, wurde aus der sich anbahnenden Beziehung zwischen Charlize Theron und Sean Penn eine offizielle Sache. Die Feier fand in einem separaten Nebenraum des Restaurants statt, wo die beiden nebeneinander saßen, behauptet „showbizspy.com“.

Charlize Theron bei der Gedenkfeier für Nelson Mandela im Dezember 2013

Charlize Theron muss ihrer Mutter Sean Penn schmackhaft machen.

Charlize Theron macht damit die schlimmsten Befürchtungen ihrer Mutter wahr. Die hatte ihre Tochter nämlich eindringlich vor einer Beziehung mit Sean Penn gewarnt. Wie das Klatschblatt „Star“ zu wissen meint, hatte Gerda Charlize „angefleht, aus der Freundschaft keine Romanze werden zu lassen“. Sie habe Charlize berichtet, dass Sean (angeblich) erst vor kurzem bei einem romantischen Urlaub mit seiner Ex-Frau Madonna auf Haiti gesehen worden war. Charlize Theron weigerte sich aber, das zu glauben. Madonna besuchte offiziell das von Sean Penn ins Leben gerufenen Hilfsprojekt „J/P Haitian Relief Organization“.

Charlize Theron muss ihre Mutter überzeugen

Charlize Theron hat nun Probleme, ihre Mutter von den Vorzügen ihres neuen Freundes zu überzeugen. Sean Penn gilt als verschlossen und publikumsscheu. Früher fiel er oft durch Gewalttätigkeiten, besonders gegen Paparazzi, auf. 1987 saß er nach einer Schlägerei sogar für einen Monat im Gefängnis. Auch gelegentliche verbale Ausfälle des Schauspielers rücken ihn bei der Mutter von Charlize Theron in schlechtes Licht. So wollte er auf seiner Dankesrede in Cannes vor zwei Jahren eigentlich auf sein Hilfsprojekt für Haiti aufmerksam machen, untermalte dann aber – geständigerweise betrunken – seine Laudatio mit einer Flut von Schimpfwörtern und Flüchen, die im glamourösen Rahmen der Gala reichlich fehlplatziert wirkten.

Ob Charlize Theron ihre Mutter noch von den Qualitäten des neuen Mannes an ihrer Seite überzeugen kann? Wie man Sean Penn kennt, ist es ihm wiederum völlig egal. Und solange er keine alkoholschwangeren Tischreden bei den Feierlichkeiten von Mutter Gerda hält, ist das Ganze ja auch gar nicht so schlimm.

Bildquelle: Chip Somodevilla/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?