Chris Brown wohnt mit Karrueche Tran zusammen

Ob Chris Brown in seinem Liebesleben wohl selbst noch durchblickt? Nachdem der Rapper mehrere Monate lang mit Rihanna turtelte und beinahe täglich seinen Beziehungsstatus ändern musste, scheint es Chris Brown nun wieder auf seine Ex Karrueche Tran abgesehen zu haben. Nachdem sich die beiden kürzlich wieder näher kamen, sollen sie nun sogar schon zusammengezogen sein.

Dass es in der Hip-Hop-Szene zum guten Ton gehört, seine Freundin häufiger zu wechseln als die Unterhose, ist kein Geheimnis. Doch auch unter seinen Rapkollegen dürfte Chris Brown mittlerweile neue Maßstäbe setzen. Nur wenige Tage nach dem endgültigen Liebes-Aus mit RnB-Queen Rihanna turtelte der 24-Jährige bereits wieder mit seiner zweiten On/Off-Freundin Karrueche Tran. Nun scheint das Techtelmechtel zwischen dem Model und Chris Brown eine neue Stufe erreicht zu haben.

Chris Brown auf dem roten Teppich

Chris Brown lebt scheinbar nicht mehr allein.

Wie das amerikanische Onlineportal „hollywoodlife.com“ berichtet, wohnen Chris Brown und Karrueche Tran bereits wieder zusammen. „Sie wohnt momentan wieder bei Chris und scheint sehr glücklich zu sein“, verriet ein Insider aus dem Umfeld von Karrueche Tran über die neue Wohngemeinschaft mit Chris Brown. „Sie fühlt sich bei ihm wohl, er schätzt sie sehr und das ist gerade alles, was sie wirklich will.“

Chris Brown: Meint er es diesmal ernst?

So soll Karrueche Tran ihre Zeit nun vor allem in der Villa von Chris Brown verbringen. Anscheinend kam der Umzug des Models aber eher überraschend. „Sie musste ständig zwischen West Hollywood und Hollywood hin und her fahren, um Chris zu sehen. Da hat er ihr angeboten, ein paar ihrer Sachen einfach zu ihm zu bringen, so führte eins zum anderen und jetzt wohnt sie schon seit ein paar Wochen bei ihm“, erklärte die Quelle weiter. Ein bisschen Freiraum wird Chris Brown dennoch behalten: Ihre eigene Wohnung möchte Karrueche Tran nämlich noch nicht aufgeben.

Das Bäumchen-wechsel-Dich-Spiel im Liebesleben von Chris Brown scheint also weiterzugehen. Man darf gespannt sein, wann Rihanna wieder höher im Kurs steht.

Bildquelle: © Getty Images / Jason Merritt

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?