Chris Pratt: Seine Familie steht immer an erster Stelle

Auf diesen Film haben Millionen von Fans sehnsüchtig gewartet: Am gestrigen Donnerstag kam das Dinosaurier-Spektakel „Jurassic World“ endlich in die Kinos – ein Blockbuster, der den Bekanntheitsgrad des Hauptdarstellers Chris Pratt in gänzlich neue Höhen schießen dürfte. Dass unter dem beruflichen Erfolg vor allem die Zeit für die Familie leiden könnte, ist dem Hollywood-Star durchaus bewusst. Daher tut Chris Pratt alles, um die gemeinsame Zeit mit seinen Liebsten in vollen Zügen zu genießen…

Spätestens seit seinem Engagement als „Star-Lord“ im Actionstreifen „Guardians of the Galaxy“ ist Chris Pratt in aller Munde. Nicht umsonst halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass der 35-Jährige schon bald Harrison Ford als Indiana Jones beerben könnte. Auch mit seiner neuesten Rolle in „Jurassic World“ dürfte sich der Frauenschwarm für weitere Großprojekte empfehlen. Doch leidet unter so viel beruflichem Erfolg nicht die Beziehung zu seinem fast dreijährigen Sohn? „Solange dein Kind weiß, dass es dich gibt und du für seine Erziehung verantwortlich bist, wird seine Kindheit großartig“, erläuterte Chris Pratt dem „People“-Magazin.

Chris Pratt mit seiner Ehefrau Anna Faris

Chris Pratt und Anna Faris wollen ihren Sohn nicht vernachlässigen

Zwar versucht Chris Pratt, der seit 2009 mit seiner Schauspielkollegin Anna Faris verheiratet ist, auch während seiner zahlreichen Dreharbeiten mit seiner Familie in Kontakt zu bleiben. Dennoch genießt der Hollywood-Hottie auch die oftmals knapp bemessene Zeit zu Hause mit all ihren emotionalen Höhepunkten, für die vor allem sein Sohn verantwortlich ist. „Er ist mal in unser Zimmer geschlichen und hat uns nicht gesagt, dass er da ist, bis wir ihn gähnen hörten. Er wollte einfach bei uns sein. Da haben wir gesagt: ‚Komm mit ins Bett, Junge!’ Das sind die Momente, die alle Mühen wert sind“, berichtete Chris Pratt über seinen Familienalltag.

Chris Pratt möchte seine Ehe nicht vernachlässigen

Doch nicht nur die Beziehung zu seinem Sprössling gestaltet sich durch den zeitintensiven Job schwierig. Auch seine Ehe möchte Chris Pratt um keinen Preis gefährden. „Viele Menschen fokussieren sich so sehr auf ihre Kinder, aber es ist genauso wichtig, die Beziehung nicht aus den Augen zu verlieren. Deine Kinder werden dich irgendwann verlassen. Daher muss man eine Beziehung aufrechterhalten, die die Bedürfnisse, die die Kinder an dich haben, überdauert“, schilderte Chris Pratt seine Sicht der Dinge – eine Aussage, die Anna Faris mit Sicherheit gerne hören wird.

Auch wenn wir Chris Pratt nur zu gerne in seinen Filmen sehen, können wir es absolut verstehen, dass er hin und wieder eine Auszeit für seine Familie braucht. Schließlich soll er nicht nur als Schauspieler, sondern auch privat sein Glück finden…

Bildquelle: © Getty Images / Frazer Harrison

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?