Chris Pratt steht für „Jurassic World“-Fortsetzung bereit!

Vierzehn Jahre ist es mittlerweile her, dass in „Jurassic Park III“ das letzte Mal Menschen zur Beute monströser Dinosaurier wurden. Angesichts des Hypes, den die Fortsetzung „Jurassic World“ – mit Chris Pratt in der Hauptrolle – bereits jetzt ausgelöst hat, war es wohl mal wieder an der Zeit, die Filmreihe aus ihrem Dornröschenschlaf zu erwecken. Chris Pratt bereitet sich zumindest schon einmal darauf vor, bald erneut für ein Dinospektakel vor der Kamera zu stehen.

Gerade einmal fünf Tage ist es her, dass Chris Pratt mit seinem neuen Blockbuster „Jurassic World“ in die Kinos gekommen ist, doch schon jetzt haben der Hollywood-Beau und das restliche Filmteam einen neuen Weltrekord aufgestellt. Wie unter anderem der TV-Sender NBC berichtet, hat der Actionfilm bereits am ersten Wochenende weltweit 511,8 Millionen US-Dollar eingespielt – eine Leistung, die bisher noch keinem anderen Film gelungen ist. Bislang galt „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“ mit 483,2 Millionen US-Dollar als Maß aller Dinge am Startwochenende, doch die Messlatte des „Harry Potter“-Finales haben Chris Pratt und die Dinos nun locker übersprungen.

Chris Pratt auf dem roten Teppich

Chris Pratt wäre bei einer Fortsetzung dabei

Da überrascht es nicht, dass die Produzenten des Kinoerfolgs bereits in weiser Voraussicht für die Zukunft vorgesorgt haben. Hauptdarsteller Chris Pratt wurde jedenfalls schon im Vorfeld für weitere „Jurassic World“-Fortsetzungen engagiert. „Ich bin dabei. Ich glaube, sie haben mich für 38 Filme oder so gebucht“, verriet der 25-Jährige im Gespräch mit „Entertainment Weekly“. Zwar dürfte Chris Pratt gerade den zweiten Teil seiner Aussage mit einem Augenzwinkern versehen haben, aber dennoch steht eines fest: Weiteren „Jurassic World“-Streifen steht von seiner Seite aus nichts im Wege.

Chris Pratt ist der Mann der Stunde

Ob es tatsächlich einen weiteren „Jurassic World“-Film geben wird, steht allerdings noch in den Sternen. Dennoch tun die Produzenten gut daran, Chris Pratt bereits für mögliche Fortsetzungen einzuplanen. Schließlich gehört der Frauenschwarm spätestens seit dem Publikumserfolg „Guardians of the Galaxy“, in dem er den Comichelden „Star-Lord“ spielte, zu den aufstrebenden Stars im Hollywood-Zirkus. Nicht umsonst wird Chris Pratt immer wieder als möglicher Nachfolger von Harrison Ford in der Rolle des Indiana Jones ins Gespräch gebracht. Ein weiterer „Jurassic World“-Streifen würde da wohl gut ins Bild passen…

Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn Chris Pratt noch einmal auf Dinojagd gehen würde. Schließlich hat der Schauspieler bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er zwischen T-Rex und Raptoren eine herausragende Figur macht…

Bildquelle: © Getty Images / Kevin Winter

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?