Christian Bale: „Weichei“-Schauspieler Job peinlich

Schauspieler Christian Bale ist nicht stolz darauf, es ins Filmgeschäft geschafft zu haben. Er findet Schauspielern einfach.

Christian Bale findet schauspielern pein-
lich.

Der „Batman“-Star Christian Bale amüsiert sich neuesten Berichten zufolge von seiner VIP-Behandlung. Dem britischen „Esquire Magazine“ soll der Schauspieler verraten haben: „Mein Job ist was für Weicheier!“, weiter führt Christian Bale fort, „Ich gehe zur Arbeit, bekomme meine Haare und Make-up gemacht, sage ein paar Zeilen und die Leute verwöhnen mich ohne Ende.“

Ausschlaggebend für Christian Bales Ansichten sind scheinbar auch die Meinungen anderer Leute. Der Schau-spieler erklärte weiter: „Viele Leute finden schauspielern ist nicht wirklich ein Beruf.“ Nicht nur, dass sich Christian Bale ausgenutzt fühle. Er störe sich auch daran von der „Gnade der Editoren“ abhängig und gleichfalls machtlos dagegen zu sein. Dafür habe sich der Schauspieler aber ein dickes Fell zugelegt, wie „Prosieben“ berichtet.

Und trotz der vielen Beschwerden seinerseits, bleibt er der Schauspielerei treu und wird im April 2011 mit den Dreharbeiten zum dritten „Batman – The Dark Knight Rises“ beginnen.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?