Christina Aguilera hat Gedächtnislücke

Uups, das war peinlich. Christina Aguilera konnte sich an einen früheren Kollegen nicht mehr erinnern – und das live vorm amerikanischen Fernsehpublikum.

Kritische Jurorin mit kleiner Erinnerungsschwäche: Christina Aguilera

Wie zurzeit auch in Deutschland, läuft auch in den USA aktuell „The Voice“ – und das recht erfolgreich. In der Jury sitzt unter anderem Christina Aguilera, die sich in der letzten Folge der Castingshow, am vergangenen Sonntag, einen kleinen, aber peinlichen Fauxpas erlaubte. Als letzter Kandidat trat ein gewisser junger Mann mit Namen Tony Lucca auf die Bühne und sang sich mit seiner Version von Ray LaMontagnes Song „Trouble“ in die Herzen von Zuschauern und Jury – auch in das von Christina Aguilera. Soweit recht unspektakulär, aber X-Tina kannte das Talent – zumindest sollte sie, denn die beiden sangen zusammen im „Mickey Mouse Club“.

Christina Aguilera feiert ein Wiedersehen

Vor Begeisterung wollten gleich alle Juroren den Sänger für ihr Team gewinnen und drückten den Buzzer, um zu sehen, wer sie dort so begeisterte. Christina Aguilera war sogar voll des Lobes und sagte: „Es braucht wirklich ein wahres Talent, um uns aus unseren Sitzen zu holen und den Buzzer zu drücken. Danke dafür! Du hast so eine wunderschöne, samtige Qualität in Deiner Stimme“. Doch auch nachdem der Name Tony Lucca noch ein zweites und drittes Mal gefallen ist, machte es bei Christina Aguilera nicht Klick. Erst nach der Show stattete sie Tony einen Besuch hinter den Kulissen ab und freute sich über das Wiedersehen.

Ob sie wohl von selbst drauf gekommen ist – oder hat ihr Team ihr auf die Sprünge geholfen…

Neben Christina Aguilera sind dem „Mickey Mouse Club“ noch weitere Talente entsprungen. Neben Ryan Gosling und Britney Spears startete auch Justin Timberlake seine Karriere in der Kindershow. Wer weiß, vielleicht ist es nun auch für Tony Lucca an der Zeit, den großen Sprung ins Show-Geschäft endlich zu schaffen.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • interstella am 07.02.2012 um 11:17 Uhr

    Naja, der Mickey Mouse Club liegt für Christina Aguilera ja auch schon viele Jahre her, deshalb finde ich es nicht so schlimm, dass sie sich nicht erinnern konnte.

    Antworten