Daniel Radcliffe: Wird er der nächste Bond-Bösewicht?

Nach seinem großen Erfolg mit „Harry Potter“ müsste Daniel Radcliffe gar nicht mehr arbeiten. Schließlich hat der sympathische Brite bereits in jungen Jahren dank der Zauberer-Filmreihe mehr Geld verdient, als er jemals ausgeben könnte. Mit gerade einmal 23 Jahren in Rente zu gehen, ist für Daniel Radcliffe allerdings keine Option. Stattdessen hofft der Teenieschwarm auf weitere große Rollen.

So hat es Daniel Radcliffe besonders die wohl größte britische Filmreihe aller Zeiten angetan: James Bond. Die Rolle des smarten Geheimagenten traut sich der „Harry Potter“-Star allerdings nicht zu. „Man wird mich niemals als Bruce Willis-Charakter für ‘Stirb Langsam’ casten. Ich wäre ein viel besserer Bond-Bösewicht. Ich bin noch nicht einmal annähernd kräftig genug, um Bond zu spielen“, erklärte Daniel Radcliffe im Gespräch mit dem britischen Boulevardblatt „The Sun“.

Daniel Radcliffe bei einem Event in London

Daniel Radcliffe: Kann er auch böse Rollen spielen?

Der nächste Bond-Film dürfte für Daniel Radcliffe allerdings noch zu früh kommen. Immerhin soll „James Bond“ Daniel Craig bereits im Sommer 2014 mit der Arbeit am nächsten Bond-Streifen beginnen. Für diesen Film, für den bereits Penélope Cruz als Bond-Girl bereitstehen soll, dürfte Daniel Radcliffe wohl noch etwas zu jung sein, um einen glaubwürdigen Schurken darstellen zu können.

Daniel Radcliffe möchte bei „Star Wars“ dabei sein

Trotz seiner langjährigen Arbeit in der „Harry Potter“-Franchise hat Daniel Radcliffe scheinbar noch nicht genug von traditionsreichen Filmreihen. So könnte sich der Jungschauspieler auch eine Rolle innerhalb der „Star Wars“-Neuauflage gut vorstellen. „Franchise muss kein Schimpfwort sein. Wenn Regisseure wie J.J. Abrams und Joss Whedon so weitermachen wie bisher, dann wird es das nicht sein. Ich wäre sehr gern wieder Teil von einem. Vielleicht keine Hauptrolle, eine schöne Nebenrolle. `Star Wars´ wäre toll. Das wäre unglaublich cool“, verriet Daniel Radcliffe.

Seine Fans würden sich bestimmt darüber freuen, wenn Daniel Radcliffe schon bald in einem neuen Blockbuster zu sehen wäre. Für eine Rolle als Bond-Schurke dürfte die Zeit allerdings wirklich noch nicht reif sein.

Bildquelle: © Getty Images / Ben A. Pruchnie


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • MillyM am 25.06.2013 um 10:57 Uhr

    Kann mir Daniel Radcliffe irgendwie gar nicht in so einer Rolle vorstellen.

    Antworten