David Beckham bekommt Privatjet von Tom Cruise

David Beckham ist gerade erst mit seiner Großfamilie nach London gezogen. Da ist es selbstverständlich, dass er nicht direkt weiter nach Paris ziehen kann. Und damit Becks künftig zwischen England und Frankreich hin und her pendeln kann, hat Tom Cruise ihm seinen Jet überlassen.

Mit Victoria Beckham, seinen drei Söhnen und Klein-Harper Seven zog David Beckham Ende letzten Jahres nach London zurück. Während Victoria Beckham nach fünf Jahren im sonnigen LA Probleme damit hatte, sich wieder an das verregnete London zu gewöhnen, akklimatisierte sich David Beckham ziemlich schnell.

David Beckham und Tom Crusie sind gute Freunde

David Beckham und Tom Crusie sind schon seit über fünf Jahren befreundet.

Doch nun ist letzte Woche eine andere Komplikation aufgetaucht: Davids Verpflichtung bei „Paris St. Germain“. Für die kommenden fünf Monate muss David Beckham zwischen London und Paris pendeln, um zu den Spielen und zum Training zu gelangen.

David Beckham lernt fleißig Französisch

Doch jetzt ist ein unerwarteter Retter David Beckham zur Hilfe geeilt: Tom Cruise. Der Hollywoodstar hat dem 37-jährigen Kicker kurzerhand seinen Privatjet überlassen. Nun darf David Beckham den 23 Millionen Euro teuren Jet für seinen Arbeitsweg nutzen. Doch es könnte sein, dass dies gar nicht so oft der Fall sein wird. David Beckham tut zurzeit schließlich alles dafür, um in dem Verein der französischen Hauptstadt eine gute Figur zu machen. So soll er bereits einen Sprachkurs belegt haben, um bei Pressekonferenzen und Interviews schön mit „Oui“ und „Non“ antworten zu können.

Es ist schon ganz nett von Tom Cruise, dass er David Beckham seinen Jet überlässt. Doch was David Beckham tut, ist noch viel netter: Seine Gage spendet er einem Pariser Kinder-Hilfsprojekt.

Bildquelle: Marc Piasecki/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • RBoeck am 06.02.2013 um 16:51 Uhr

    Mann o mann, es gibt so viele Stars die viel Gutes tun und dennoch gibt es so viele Normalos, die sich wegen was auch immer über diese Menschen aufregen oder beginnen sie im Internet zu differmieren. Sei es Tom Cruise mit Scientology (der unglaublich viel Geld für soziale Programme spendet) oder jemand anderes. Viele Menschen sollten sich echt mehr zurücknehmen (sich durch anderen Quellen, als die Medien informieren) und anfangen ihre eigenen Leben zu leben!

    Antworten
  • NewYork am 05.02.2013 um 11:57 Uhr

    david beckham sollte nicht so viel fliegen! das ist mega schlecht für die umwelt!

    Antworten