David Beckham ist ein echter Meisterkoch

Da sage noch einer, Fußballstars seien eindimensional und nur an Sport interessiert. David Beckham hat während seines Engagements in Maiand jedenfalls sein Faible für das Kochen endeckt. Regelmäßig hat „Becks“ dort einen Kochkurs bei einem Spitzenkoch besucht. Mit einigem Erfolg, wie David Beckham nun enthüllte.

Auf dem Fußballfeld hat David Beckham seine Weltklasse mehr als einmal unter Beweis gestellt. Doch auch am Herd soll der Mann von Ex-Spice Girl Victoria Beckham eine sehr gute Figur machen. Der Superstar selbst führt das unter anderem auf einen Kochkurs zurück, den er während seiner Zeit in Italien belegt habe. „Tatsächlich habe ich einen 6-monatigen Kochkurs an einer Profi-Koch-Schule genommen“, erklärte David Beckham in einem Gespräch mit der britischen Tageszeitung „The Times“. Drei Mal in der Woche arbeitete „Becks“ an seinen kulinarischen Fähigkeiten und entdeckte seine Liebe zum aufwendigen Kochen. „Ich lernte wie man ein richtiges Ragout und frische Pasta kocht“, erläuterte er.

David Beckham hat viele Talente

David Beckham macht auch am Herd eine gute Figur

Dabei entwickelte David Beckham einen großen Ehrgeiz, was das Zubereiten eines Risottos anbetrifft. „Ich war regelrecht bessesen davon, mein Risotto zu perfektionieren, denn das ist wirklich schwer“, sagte der englische Elitekicker der Zeitung. Sollte David Beckham tatsächlich mit der elben Ausdauer an seinen Kochkünsten gearbeitet haben, mit der er auch an seiner Schusstechnik feilte, dürfte es im Hause Beckham mittlerweile nicht an kulinarischen Highlights mangeln.

David Beckham: Auch die Kinder sind begeistert

Für David Beckham geht es beim Kochen jedoch nicht nur um den Genuss. Vielmehr betont er die beruhigende Wirkung seines neuen Hobbys. „Ich liebe das Kochen. Es entspannt mich“, sagte der ehemalige Profi. Beliebt macht sich der Familienvater mit seinen Hausmannsqualitäten auch bei seinem Nachwuchs. Über mangelnden Zuspruch seiner Jüngsten kann sich David Beckham jedenfalls nicht beklagen: „Die Kinder lieben das Kochen ebenfalls.“ Dabei steht wieder ein Risotto im Mittelpunkt des Interesses. „Besonders mögen sie mein Risotto Milanese mit Safran“, freut sich David Beckham.

David Beckham am Herd: Wer würde da nicht gern mal kosten? Wir finden es toll, wie der Superstar auch die einfachen Dinge im Leben zu schätzen weiß. Wobei die Zutaten im Hause Beckham wohl äußerst hochwertig – und damit alles andere als einfach – sein dürften.

Bildquelle: Getty Images / Stuart C. Wilson

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?