Demi Lovato erholt sich

Die Sängerin Demi Lovato ist dabei, sich von ihrem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik wieder zu erholen.

Demi Lovato leidet unter psychischen Störungen

Demi Lovato brauchte eine Auszeit

In ihrem Hit „Skyscraper“ singt Demi Lovato davon, wie es ist ganz am Boden zu sein, doch wieder aufzustehen. Wenn man die Texte von Demi Lovato mit ihrem eigenen Leben vergleicht, lassen sich deutliche Parallelen feststellen. Demi Lovato selbst ist ebenfalls noch dabei „wieder aufzustehen“. Wie „People“ berichtete ließ sich Demi Lovato vor einiger Zeit in eine psychiatrische Klink einweisen. Aufgrund von Problemen mit Bulimie, Anorexie, selbstverletzendem Verhalten, Depressionen und einer bipolaren Störung hatte Demi Lovato sich eine Auszeit genommen um wieder zu sich zu finden.

Demi Lovato war drei Monate in einer Klinik

Drei Monate war die 18-jährige Sängerin Demi Lovato in der Klinik und berichtet in einem Interview mit „AOL Music“: „Das ist ein langwieriger, anhaltender Prozess und das schwierigste bei solchen Problemen ist, dass ich mich jeden Tag aufs Neue mit ihnen auseinandersetzen muss, bis an mein Lebensende. Ich werde `aufräumen` und ich werde nicht perfekt sein, aber so lange ich mich jeden Tag um Besserung bemühe, bin ich schon weiter als vorher.“ Bleibt zu hoffen, dass es Demi Lovato bald noch besser geht.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • KathySue am 23.07.2011 um 13:37 Uhr

    Wer ist das denn?

    Antworten
  • Cosmopolis am 21.07.2011 um 16:48 Uhr

    Die arme Demi Lovato ..ich hoffe, es geht ihr bald besser!

    Antworten