Demi Lovato hat Liebeskummer?

Gerade war sie noch so glücklich mit ihrem Freund – aber wer den Twitter-Account von Demi Lovato verfolgt, stellt fest: Da ist irgendwas im Argen. Nur eine Krise oder was Ernstes?

Demi Lovato traurig

Demi Lovato: Ärger mit dem Freund? Ärger mit dem Ex? Oder mit allen beiden?

Schauspielerin Demi Lovato scheint traurig zu sein. Auf Twitter – dem modernen nicht-ganz-so-geheimen Tagebuch – schüttete sie ihr Herz aus. „Die schlauste Sache, die eine Frau jemals lernen kann, ist niemals einen Mann zu brauchen“, fand die 19-Jährige in einem ihrer Tweets. Kurz zuvor zitierte sie Marilyn Monroe: „Ein weises Mädchen küsst, aber liebt nicht, hört zu, aber glaubt nicht, und verlässt, bevor sie verlassen wird.“ Hört sich nicht so gut an – oder?

Demi Lovato und Wilmer Valderrama: Was ist da los?

Die Vermutung liegt nahe, dass es hier um ihren Freund, den 31-jährigen Wilmer Valderrama, geht. Die beiden haben öfter Probleme, man weiß also nie so genau… Aber eventuell dreht es sich ja auch um den Ex von Demi Lovato, den 22-jährigen Joe Jonas. Der war in letzter Zeit häufig mit Wilmer unterwegs – um Party zu machen. So hieß es, dass Joe und Wilmer gemeinsam im „Beacher’s Madhouse“ in Hollywood feierten, dabei jede Menge Spaß hatten. Bis Demi Lovato dem ein Ende bereitete, indem sie gemeinsam mit ihren Freundinnen um halb zwei Uhr morgens einmarschierte. Daraufhin verzog sich Joe Jonas angeblich sofort.

Der Ex mit dem aktuellen Lover unterwegs? Na hoffentlich steckt da keine perfide Strategie dahinter. Wir drücken Demi Lovato die Daumen, dass sie bald wieder fröhlicher zwitschern kann…

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?