Demi Lovato kann auch ohne Alkohol Spaß haben!

Auf Twitter beteuerte Sängerin Demi Lovato, dass sie keinen Alkohol braucht, um Spaß zu haben. Ihre Fans vermuteten nach einem Rechtschreibfehler, dass sie betrunken gewesen war.

Mit ihren 20 Jahren hat das Ex-Disney-Sternchen Demi Lovato schon Einiges durchmachen müssen: 2010 begab sie sich im Alter von 18 Jahren wegen “körperlicher und emotionaler Probleme” in den Entzug. Dieser sei mehr als nötig gewesen, da sie an Bulimie gelitten und sich selbst verletzt habe, wie „gala.de“ berichtet. Außerdem habe sie des Öfteren Alkohol als Mittel benutzt, um sich selbst zu betäuben. Demi Lovato zog sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück und konzentrierte sich auf ihre Genesung.

Demi Lovato schwört dem Alkohol ab

Demi Lovato braucht keinen Rausch, um lustig zu sein!

Jetzt, da die 20-Jährige nach eigenen Angaben wieder clean ist, kommt das Thema „Alkohol“ erneut auf – Dieses Mal wurde es von ihren Fans angesprochen. Grund für die Anschuldigungen, war ein Tweet von Demi Lovato, in dem sie das Lied „Nobody’s Business“ von Rihanna zitierte. Dabei hatte sich die Sängerin verschrieben und erntete bitterböse Kommentare, in denen ihre Follower fragten, ob sie betrunken sei. Die Antwort von Demi folgte prompt: „Kann ich nicht Rihanna zitieren, ohne dass die Leute denken, dass ich trinke? Ha ha, zu eurer Information: Es ist möglich, ohne das Zeug Spaß zu haben!“

Demi Lovato hat aus der Reha gelernt

Demi Lovato hat scheinbar aus ihrer Zeit in der Reha gelernt. Und nicht nur das nahm sie aus dem Klinik-Aufenthalt mit. Sie musste sich ebenfalls eingestehen, dass sie ihren Freundeskreis ausmisten muss, wie sie im März in einem Gespräch mit der Modezeitschrift „Company“ zugab. Sie habe gemerkt, dass sie sich nur auf wenige Menschen verlassen kann: „Ein paar Monate bevor ich in den Entzug ging, hatte ich eine Geburtstagsparty und es waren ein paar Hundert Leute da. Es war voller Leute, die ich zu meinen engsten Freunden zählte. Als ich nach drei Monaten Reha mein Telefon anschaltete, erwartete ich viele SMS und Anrufe. Ich hatte vier Textnachrichten. Das war ein Weckruf.“

Sie machte das mit, was die meisten Stars kennen, die einfach zu früh berühmt und ausgeschlachtet worden sind. Doch Demi Lovato beweist, dass man es selbst als Kinderstar nach einem Absturz schaffen kann, sich wieder aufzurappeln. Toll, dass sie sie ohne Alkohol Spaß haben kann – Das schaffen auch viele unberühmte Menschen nicht!


Bildquelle: Frazer Harrison/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?