Der Miley Cyrus-Look: White Trash trifft Chanel

Bei den VMA schockte Miley Cyrus mit einem hautfarbenen Latex-Zweiteiler, der die Bezeichnung „Kleidung“ kaum verdient hat. Doch der Stil der 20-Jährigen ist keineswegs so einfach nachzuahmen.

Viel Furore hat es in den letzten Monaten um das drastisch veränderte Auftreten von Miley Cyrus gegeben. Vom süßen Disney-Sternchen „Hannah Montana“ ist heute kaum noch etwas übrig geblieben. Miley Cyrus legte nach und nach all das, was sie zum super süßen Seriensterchen machte, ab! Zunächst purzelten die Pfunde, dann ließ sie Haare und währenddessen legte sie Kleidungsstück für Kleidungsstück ab, um sich einen Look zuzulegen, der mit dem amerikanisch-bäuerlichen Style der „Hannah Montana“ so viel zu tun hat, wie Louboutins mit Birkenstocks. Oder eben wie „White Trash“ mit „Chanel“ – doch als eine Symbiose dieser beider gegensätzlich wirkenden Attribute bezeichnet Miley Cyrus ihren neuen Look!

Die neue Miley Cyrus

Lange blonde Locken und verspieltes Blumenkleidchen versus raspelkurzer Side Cut zu Fransenshirts und Lederskinnies: In knapp sechs Jahren hat sich Miley Cyrus einem kompletten Make-Over unterzogen!

Doch wer jetzt glaubt, der neue Miley-Look sei einfach und vor allem günstig nachzustylen, der irrt gewaltig. Denn die Mode, die die 20-Jährige heute trägt, ist keineswegs von der Stange. „Es kostet eine Menge Geld, so billig auszusehen, das kann ich euch sagen“, erklärt Miley Cyrus im Interview mit „MTV“. Die perfekte Mischung für den absolut einzigartigen Style habe sie bereits gefunden: „Du kannst einfach ‚White Trash’ mit ‚Chanel’ mischen und das bin ich. Das ist mein ultimativer Look“, so Miley Cyrus gegenüber „MTV“ weiter.

Dass die Kleidung, die Miley Cyrus trägt, billig ist, haben wir nicht vermutet. Immerhin liebt die Sängerin teure Labels und lässt sich auch gerne von Designern einkleiden. Nur die Wahl der Stücke ist teilweise – zugegebenermaßen – etwas fragwürdig. Aber immerhin scheint sie ihren Lieblingslook gefunden zu haben.

Bildquellen: Bild 1: Frederick M. Brown/Getty Images; Bild 2: © Bulls / ACE


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Erdbeerchen1207 am 27.08.2013 um 15:42 Uhr

    HAHA, die Beschreibung trifft es echt!

    Antworten