Die Black Eyed Peas in L.A.

Die Black Eyed Peas rockten einen Club in Los Angeles und gaben zusammen eine kleine Spontaneinlage. Ob das ihr letzter gemeinsamer Auftritt war?

Die Black Eyed Peas in L.A. auf der Party zu ihrem Videogame

Die Black Eyed Peas auf der Party zum Erscheinen ihres Videospiels

Erst kürzlich wurden die Black Eyed Peas in einem Dance-Theme-Videogame von Ubisoft animiert. Auf der Party zum Erscheinen des Spiels in einem Club in Los Angeles feierte die Band ausgelassen. Fergie unterhielt sich locker mit anderen Feierwütigen, unter anderem Serienstar Wilma Valderrama, am VIP Tisch gleich hinter dem Dance Floor. Aber die Black Eyed Peas erfreuten die feiernde Gesellschaft auch mit einer spontan improvisierten Performance.

Black Eyed Peas stehen vor Bandpause

Kommendes Jahr wollen die Black Eyed Peas auf bislang unbestimmte Zeit eine Bandpause einlegen. Für Fergie von den Black Eyed Peas endlich Zeit, Dinge zu tun, zu denen sie bislang nicht gekommen ist. Auch Gerüchte um ein geplantes Baby stehen im Raum. Gegenüber „E! News“ erklärte Fergie, ein Baby sei auf jeden Fall geplant, aber es gebe kein bestimmtes Datum. Pläne genug hätte sie auf jeden Fall für die Bandpause: Einer davon ist, mehr Zeit mit ihrem Gatten zu verbringen. Sie wolle einfach mal schauen, was der Tag so für sie bringen würde. Fashionshows, Museumsbesuche, Trips, wonach auch immer ihr der Sinn steht. Wann die Band wieder ins Studio geht, stehe noch nicht fest. Aber dass es sich definitiv nur um eine Trennung auf Zeit handelt, bestätigte Bandmitglied Will.I.Am auf Twitter, nachdem die Fans eine Auflösung der Black Eyed Peas befürchteten.

Auch zwischen den letzten beiden Alben legten die Black Eyed Peas eine Pause ein. Wir hoffen für Fergie, dass sie die Bandpause und die neu gewonnene Zeit für ihr Privatleben genießen und in vollen Zügen ausleben kann. Und natürlich, dass die Black Eyed Peas tatsächlich zurückkommen.

Bildquelle: bullspress

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?