Drew Barrymore musste auf vieles verzichten

Drew Barrymore zählt zu den erfolgreichsten Schauspielern, sie sieht unfassbar gut aus und sie ist inzwischen auch stolze Mutter. Damit hat sie auf den ersten Blick alles, was man sich nur träumen kann. Doch die 38-Jährige ist nach eigenen Angaben weit davon entfernt, ein perfektes Leben zu haben.

Mit der Geburt ihrer Tochter Olive veränderte sich für Drew Barrymore nicht alles zum Positiven.

Drew Barrymore auf dem Roten Teppich

Mutter zu sein ist für Drew Barrymore das Schönste überhaupt

So musste Drew Barrymore von jetzt auf gleich vieles verändern, vor allem, was ihre Karriere betraf. „Ich weiß es sieht aus, als hätte ich alles. Aber es gibt so vieles, was ich aufgeben musste“, gab die Schauspielerin gegenüber „US Weekly“ bekannt. Durch ihre Tochter trennte sie sich von vielem, was zwar unglücklich, aber dennoch nicht zu vermeiden gewesen sei. „Du musst dich definitiv entscheiden, welche Kämpfe du fechten möchtest“, erklärte Drew Barrymore ganz sachlich.

Drew Barrymore genießt ihr Leben als Mutter sehr

Doch trotz der Entbehrungen bereue sie die Veränderungen in ihrem Leben nicht. Drew Barrymore ist sogar froh darüber, sich eine Auszeit von der Schauspielerei zu gönnen. „Ich würde Zeit mit meiner Tochter verpassen. Das kann ich nicht machen … Es hat mir das Herz gebrochen, aber es war eine klare Entscheidung“, erzählte Drew Barrymore rückblickend. Kind und Karriere sei nämlich nichts für sie: „Unglücklicherweise bin ich in einer Generation aufgewachsen, in der es hieß ´Frauen können alles´. Ich glaube aber nicht, dass das stimmt“. Es würden viele Dinge vom Tisch fallen, aber wichtiger sei „das, was auf dem Tisch bleibt“, so Drew Barrymore über ihr Familienleben.

Wir gönnen Drew Barrymore von Herzen die Zeit mit ihrer Tochter, dennoch würden wir sie auch gerne bald mal wieder vor der Kamera sehen.

Bildquelle: gettyimages / Frederick M. Brown


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?