Elisabetta Canalis: Liebeskummer lohnt sich nicht…!

Elisabetta Canalis ist kurz nach ihrer Trennung von Jackass-Star-Steve-O wieder in bester Feierlaune. Von Liebeskummer keine Spur, wie Bikinifotos belegen.

Elisabetta Canalis

Zu wild für Steve-O: Elisabetta Canalis

Von George Clooney zu Steve-O – einen größeren Sprung hätte Schauspielerin und Model Elisabetta Canalis (33) wohl kaum machen können. Vor drei Monaten sah man die Clooney-Ex erstmals beim Turteln mit Krawall-Komiker Steve-O (37), der sich in der TV-Serie „Jackass“ für rein gar nichts zu schade ist. Jetzt soll sich das ungleiche Paar aber schon wieder getrennt haben – genauer gesagt: Laut „Mail Online“ soll sich Steve-O von ihr getrennt haben. Elisabetta Canalis macht das anscheinend nichts aus, denn sie ist längst wieder in bester Partylaune, wie ein von ihr gepostetes Bikinifoto von sich und einer Freundin belegt. Bildunterschrift: „Es gibt Schlechteres.“

Elisabetta Canalis ist zu wild für Krawall-Komiker Steve-O

Das Bikinifoto von Elisabetta Canalis klingt fast nach einer versteckten Botschaft an den Ex, die sagen soll: „Sieh her, was du verpasst hast!“ Dabei war es genau diese Marotte der italienischen Schönheit, aufgrund derer sich Steve-O getrennt haben soll. „Steve-O hat sie wegen ihres Partyverhaltens verlassen”, zitiert „radaronline.com” einen Vertrauten der beiden. „Er legt großen Wert auf seine Nüchternheit und will niemanden daten, der das gefährdet.” Der TV-Star hatte vor wenigen Jahren mit Drogen und Alkoholproblemen zu kämpfen und hatte laut Klatschportal „tmz.com“ im Jahr 2008 auch einen Gefängnisaufenthalt sowie einen Selbstmordversuch hinter sich. Seit 2009 soll er allerdings clean sein. Trotz Trennung soll „Jackass“ aber immer noch Gefühle für Elisabetta Canalis haben. „Aber er kann nicht riskieren, in seine alten Gewohnheiten zurückzufallen”, sagte der Insider zu „radaronline.com”. Der Chaot Steve-O scheint tatsächlich vernünftig geworden zu sein.

Die Rolle als zahmes Lämmchen nehmen wir Steve-O genauso wenig ab wie die Message der Bikinifotos von Elisabetta Canalis. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass die Trennung für beide die richtige Entscheidung war.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • vines am 23.04.2012 um 10:22 Uhr

    Es war doch klar, dass Elisabetta Canalis und Steve-O nicht lange zusammen bleiben. Über den Grund bin ich allerdings auch überrascht.

    Antworten
  • Edeltulpe am 23.04.2012 um 09:57 Uhr

    Elisabetta Canalis zu wild für Steve-O?! Also DAS hätte ich mir als Trennungsgrund nie für die beiden vorgestellt.

    Antworten
  • Kruemelchen123 am 23.04.2012 um 07:24 Uhr

    Vielleicht hat Elisabetta Canalis die Bikinifotos auch gepostet, weil sie George Clooney damit eine Message hinterlassen will. Bei dem soll es ja in der Beziehung kriseln.

    Antworten