Elizabeth Taylor: Debbie Reynolds findet nur lobende Worte!

Einst war Debbie Reynolds die größte Rivalin von Elizabeth Taylor. Jetzt sollen beide jedoch ein freundschaftliches Verhältnis miteinander gehabt haben. Zwei Wochen vor Elizabeth Taylor’s Tod soll Debbie Reynolds mit ihr gesprochen haben.

Elizabeth Taylor: Trauer um die Legende

Debbie Reynolds und Elizabeth Taylor – früher Rivalinnen,
zuletzt Freundinnen.

In den 50er Jahren waren Elizabeth Taylor und Debbie Reynolds die größten Rivalinnen und sorgten für einen handfesten Skandal: Elizabeth Taylor spannte der bekannten Musical-Darstellerin Debbie Reynolds, die damals „America’s Sweetheart“ war, deren Mann Eddie Fisher aus. In den letzten Jahren soll sich jedoch zwischen den beiden Hollywood-Diven ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt haben. Debbie Reynolds soll die gestern verstorbene Elizabeth Taylor noch zwei Wochen vor ihrem Tod besucht haben.

Dem „People Magazine“ hat Debbie Reynolds von ihrem letzten Gespräch mit Elizabeth Taylor erzählt. „Ich sagte ʻAlt zu werden ist wirklich sch–,’ und sie sagte, ʻDas ist tatsächlich so. Das ist tatsächlich so, Debbie. Das ist wirklich hart.’“. Debbie Reynolds habe daraufhin versucht Elizabeth Taylor zum Durchhalten zu motivieren: „Ich sagte, ʻHalte jetzt durch, Elizabeth,’ und sie antwortete, ʻIch versuche es wirklich.“ Zwei Wochen darauf ist Elizabeth Taylor ihrer Krankheit erlegen. Hollywood trauert und Debbie Reynolds betont, sie sei froh, dass die Hollywoodlegende jetzt nicht mehr an ihren Schmerzen leiden müsse und sie hoffe, dass sie sich jetzt an einem besseren Ort befinde. Von der ehemaligen Rivalität zwischen den Hollywoodstars ist nichts mehr zu spüren. Debbie Reynolds hat ausschließlich lobende Worte für Elizabeth Taylor: „Sie war der glamouröseste Star unserer Generation. Keiner konnte mit Elizabeth’s Schönheit und verführerischer Ausstrahlung mithalten. Frauen liebten sie und Männer begehrten sie und ihre Liebe für ihre Kinder ist endlos. Sie war ein Symbol des Starruhms. Ihr Vermächtnis wird für immer bleiben.“

Bildquelle: © Bulls / Bauer Griffin/ © Storms Media Group

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?