Emma Stone hasst Sport

Emma Stone gehört zweifellos zu den schönsten Frauen Hollywoods. Doch auch sie ist nicht immer mit ihrer Figur zufrieden – und greift dann lieber zu lockeren Klamotten als zu Gewichten.

Emma Stone

Emma Stone: Traumfigur ohne Sport?

Lieber die Problemzonen kaschieren, als sich im Fitness-Studio zu quälen. So lautet das Motto von Hollywood-Shooting-Star Emma Stone. Na ja, was die 23-Jährige unter Problemzonen versteht, wissen wir nicht, aber im Interview mit dem „S-Magazine“ verriet die schöne Schauspielerin, dass sie sich – wie die meisten Frauen – manchmal einfach nur fett fühle. Und anstatt sich dann – wie die meisten ihrer Promi-Kolleginnen – mit Nulldiät und Personal Trainer auf Size Zero runter zu hungern, greift Emma Stone eben einfach in die Trickkiste und kaschiert die ungewollten Rundungen. „Ich denke gar nicht daran, nichts mehr zu essen. Leute, es gibt echt tolle Klamotten, mit denen man alles verstecken kann.“

Emma Stone wird aggressiv

Denn so sehr Emma Stone das Essen liebt, so sehr hasst sie Sport. „Während der Dreharbeiten zu ‚Spider Man’ hatte ich einen Personal Trainer. Sobald ich Gewichte in der Hand hatte, entwickelte ich eine Riesen-Wut und hätte sie am liebsten nach ihm geworfen. Ich bin normalerweise ein echt friedlicher Mensch, aber das ändert sich, sobald ich ein Fitness-Studio betrete.“ Daher passiert es auch mal, dass Emma Stone einige Zeit lang gar keinen Sport macht – auch wenn man ihr das natürlich nicht ansieht. „Ich habe seit einem Monat nichts mehr gemacht. Und ich bin stolz drauf“, so die 23-Jährige.

Na, da scheint Emma Stone aber ein Riesen-Glück zu haben und mit super Genen gesegnet zu sein. Bei der Traumfigur, die sie an den Tag legt, kann man irgendwie einfach nicht glauben, dass sie tatsächlich nichts dafür tut.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Emma Stone


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • raspberryfield am 08.03.2012 um 13:17 Uhr

    Ja, klar. Als ob Emma Stone keinen Sport machen würde.

    Antworten