Emma Watson ist wieder solo

So kurz vor vor dem Fest der Familie und der Liebe hören wir es gar nicht gerne, dass nun wieder zwei Stars getrennte Wege gehen. Emma Watson ist wieder Single, denn die Beziehung zu ihrem nun Ex-Freund Matthew Janney konnte einer schweren Prüfung nicht standhalten. Was ist passiert, dass die Liebe von Emma Watson zerbrach?

Eigentlich hat doch alles so romantisch angefangen: Emma Watson ist seit ihrer Kindheit ein Star und jeder kennt nicht nur ihren Namen, sondern konnte auch ihre steile Karriere verfolgen. Doch nachdem ein Kapitel ihres Lebens mit dem letzten Teil von „Harry Potter“ abgeschlossen war, schien sie sich danach zu sehnen, ein normales Leben zu leben. Statt sich also auf ihren Lorbeeren auszuruhen, ging Emma Watson an die „Brown University“ und führte ein Leben, das recht untypisch für einen Weltstar ist, denn Hörsäle und Vorträge von Professoren gehören wohl eigentlich nicht zum Alltag einer Hollywoodschaupielerin – genau so wenig wie eine Beziehung mit einem Studenten.

Emma Watson ist wieder Single

Emma Watson hat sich von Matthew Janney getrennt

Dennoch datete Emma Watson seit Ende des letzten Jahres den Oxford-Studenten und Rugbyspieler Matthew Janney. Die beiden sollen sogar geplant haben, in ein gemeinsames Nest zu ziehen. Es klingt wie der Beginn einer großen Liebesgeschichte, in der sich die Prinzessin in einen Jungen aus der Stadt verliebt, doch wie im Märchen stand auch die Beziehung von Emma Watson vor großen Problemen, denn sie ist und bleibt ein Star, der viel unterwegs ist. Kann solch eine Liebe funktionieren? Offensichtlich nicht, denn wie nun bekannt wurde, ist die 24-Jährige wieder Single.

Emma Watson hat zu wenig Zeit

Wie die Sprecherin von Emma Watson der „Daily News“ gegenüber bestätigte, ist der „Harry Potter“-Star wieder solo. Die Beziehung zu Matthew soll an der fehlenden Zeit gescheitert sein, denn nicht genug damit, dass das Ex-Paar an verschiedenen Unis eingeschrieben war, auch der enge Terminplan von Emma Watson war sicher ein Grund für die Trennung. Nicht einmal ein Jahr lang konnte die Beziehung dieser Belastung standhalten, sodass Emma Watson nun wieder als eine der begehrtesten Frauen Hollywoods zu haben ist.

Und wieder eine Beziehung, die sich nicht gegen Hollywood behaupten konnte. Emma Watson hat mit der Liebschaft zu ihrem Rugbyspieler sicher versucht, etwas Normalität in ihr Leben einkehren zu lassen, doch leider vergebens. Ob Emma Watson selbst den Schlussstrich gezogen hat, ist bislang nicht bekannt, doch sicherlich wird sie nicht lange alleine bleiben.

Bildquelle: Getty Images/Pascal Le Segretain

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?