Emma Watson: Vorne hui, hinten pfui

Ups, dass war ganz schön peinlich. Am Rücken von Emma Watson schauten hässliche Klebestreifen aus ihrem Kleid und dass ausgerechnet auf der Weltpremiere von “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes” in London.

Emma Watson: Peinlicher Fauxpas auf Filmpremiere

Emma Watson sieht von Vorne super aus.

Die Schauspielerin Emma Watson sah in ihrem schwarzen Spitzenkleid und den High Heels sehr sexy aus, als sie so bei der Londoner Weltpremiere von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ auf dem Roten Teppich stand. Auch ihre männlichen Begleiter Daniel Radcliffe und Rupert Grint machten in ihren eleganten Anzügen eine fabelhafte Figur.

Doch als sich die „Harry Potter“-Darstellerin Emma Watson für die Fotografen um drehte, sah ihr Outfit etwas anders aus, berichtet „BILD“. Klebestreifen zeichneten sich auf ihrem Rücken ab, die offensichtlich dafür sorgen sollten, dass Emmas Kleid nicht verrutscht.

Ihren Dienst haben die Klebestreifen zwar nicht erfüllt, Emma Watson strahlte trotzdem auf der Filmpremiere zu „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Und bestimmt sehen die Fans ihre Stars auch lieber von Vorne. Da kann man diesen kleinen Fauxpas schon mal durchgehen lassen.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?