Emma Watson war in Kollegen verknallt

Für Emma Watsons Liebesleben interessiert sich die Öffentlichkeit schon seit Jahren. Jetzt gab die Schauspielerin zu, dass sie zu Beginn ihrer Karriere in ihren Kollegen Tom Felton verknallt war.

Schwärmerei unter Kollegen: Emma Watson.

Emma Watson war in ihren Kollegen
Tom Felton verliebt.

Das große Finale der „Harry Potter“-Reihe steht kurz bevor und die Crew kann auf über zehn Jahre gemeinsamer Arbeit zurückblicken. Natürlich sind in einer so langen Zeit auch gute Freundschaften entstanden. So auch zwischen Hermine Granger-Darstellerin Emma Watson und ihrem Kollegen Tom Felton alias Draco Malfoy. Dabei hatte sich die Schauspielerin zu Beginn der gemeinsamen Dreharbeiten richtig in ihren Kollegen verknallt, wie sie jetzt zugab.

„Während der ersten beiden Filme war Tom Felton mein großer Schwarm“, gestand Emma Watson im Interview mit dem „Seventeen Magazine“. „Ich habe ihm das auch erzählt und wir lachen heute noch darüber.“ Seit ihrer Teenie-Schwärmerei sind mittlerweile einige Jahre vergangen und Emma Watson wurde von der süßen Hermine Granger zur weltbekannten Stilikone, die es sogar auf das Cover der „Vogue“ geschafft hat. Trotzdem seien die 21-Jährige und ihr „Harry Potter“-Co-Star Tom Felton immer noch richtig gute Freunde, so Emma Watson.

Bildquelle: bullspress


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?