Eva Longoria: Die wahren Scheidungsgründe

Eva Longoria hat sich im November 2010 von ihrem Mann Tony Parker wegen eines Seitensprungs nach drei Jahren Ehe getrennt. Jetzt spricht die gehörnte Schönheit erstmals darüber.

Die wahren Scheidungsgründe: Eva Longoria

Kurz bevor der Seitensprung aufflog: Eva Longoria und Tony Parker im Oktober 2010

Bin ich nicht sexy genug? Eine Frage, die sich die schöne Schauspielerin Eva Longoria (35) seit November 2010 oft gestellt hatte. Der Grund: Ihr damaliger Mann, der französische Basketballspieler Tony Parker (28), zerstörte mit einer Sex-Affäre die dreijährige Ehe der beiden. Die Scheidung hat sie bereits zwei Monate später eingereicht. Jetzt hat die betrogene Eva verrraten, wie sehr der Seitensprung ihres Ex-Mannes an ihrem Ego nagte. „Ich dachte: Bin ich nicht sexy genug?“, hat die Schauspielerin jetzt in einem offenen Interview gestanden. Was geht in einer Ehefrau vor, die erkennen muss, dass ihr Gatte sie offenbar von Anfang an betrogen hat? Das erklärte sie nun in einem offenen Interview. „Es ging nicht darum, wen er ausgesucht hatte“, berichtete die Latina in der Sendung „The Conversation With Amanda de Cadenet“ und erklärte, der Seitensprung habe an ihrem Ego gekratzt. „Ich hatte natürlich Momente, in denen ich mich gefragt habe: Bin ich nicht sexy genug? Bin ich nicht schön genug? Bin ich nicht schlau genug?“, gestand Eva Longoria offen.

Eva Longoria hat die Selbstzweifel über Bord geworfen

Tony Parker hat es mit seiner monatelangen Affäre geschafft, eine Frau wie Eva Longoria an sich zweifeln zu lassen. Doch zum Glück war das kein Dauerzustand und die schöne Schauspielerin hat ihre Selbstzweifel schnell über Bord geworfen: „Aber mit den ganzen Fragen habe ich sofort aufgehört und mir gesagt: ‚Nein, fang nicht damit an, denn dadurch kannst du in einen Teufelskreis geraten und das auf andere Dinge übertragen.’“ Dennoch habe sie die Frage nach dem Grund nicht losgelassen. Was Tony seiner damaligen Gattin dazu genau gesagt hatte, das behielt Eva Longoria für sich. So viel hat sie dann doch verraten: „Zu hören, dass es definitiv nichts mit mir zu tun hatte, hat nicht dafür gesorgt, dass ich mich besser fühle, aber es half mir, es zu verstehen.“ Und bei diesem Verstehensprozess hilft ihr sicherlich ihr neuer Lover Eduardo Cruz (27).

Selber Schuld, Tony Parker, wenn Du Dir mit deinem Verhalten so eine tolle Frau wie Eva Longoria durch die Lappen gehen lässt!

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Baroprocker87 am 21.05.2012 um 07:41 Uhr

    Das stimmt wohl! Aber da sieht man mal wieder: Sowas kommt auch bei den Promis vor... Trotzdem völlig unverständlich, wie jemand so dumm sein und diese tolle Frau betrügen kann?!

    Antworten
  • josy0815 am 15.05.2012 um 12:18 Uhr

    Eine Frau wie Eva Longoria braucht nun wirklich keine Selbstzweifel zu haben.

    Antworten