Eva Longoria: Vier Millionen Dollar Klage

Ein Investor von Eva Longorias Restaurant „Beso“ verklagt die Schauspielerin auf vier Millionen Dollar.

Eva Longoria wird von Investor verklagt.

Eva Longoria wird auf Schadensersatz
verklagt.

„Desperate Housewives“-Star Eva Longoria muss nun stark sein: Ein Investor ihres Restaurants „Beso“ soll die Schauspielerin auf über vier Millionen Dollar Schadensersatz verklagt haben. Der Kläger spricht von illegalen Geschäftspraktiken, so das „ok-magazin.de“.

Eva Longoria soll sich, so die Berichte, durch Betrug selbst bereichert haben. Außerdem habe sie die Investoren hintergangen, so die Vorwürfe gegen die 35-jährige Schauspielerin. Mali Nachum, einer ihrer Geldgeber, wirft Eva Longoria laut „ok-magazin.de“ vor, somit gegen das kalifornische Gesetz verstoßen zu haben und verklagt die brünette Schönheit auf vier Millionen Dollar.

Eva Longoria eröffnete das Restaurant „Beso“ 2008 mit zwei weiteren Geschäftspartnern.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?