Facebook- Erfinder Mark Zuckerberg hat eine Freundin

Der Gründer von „Facebook“ Mark Zuckerberg, der als Nerd gilt, hat eine Freundin. Überraschenderweise haben sich die beiden nicht bei „Facebook“ kennen gelernt, sondern vor einer Toilette.

Mark Zuckerberg strahlt

Mark Zuckerberg: In einer Beziehung

Mark Zuckerberg erfand im Alter von nur 19 Jahren die weltbekannte Internet-plattform „Facebook“. Mittlerweile gibt es geschätzte 500 Millionen Mitglieder bei „Facebook“. Trotzdem bestätigt der Film „The Social Network“, der momentan in den Kinos läuft, das Nerd-Image von Mark Zuckerberg. Angeblich soll er das Netzwerk aus Einsamkeit, fehlender Anerkennung und gesellschaftlichen Problemen gegründet haben. Bei „Facebook“ mag er viele Freunde haben, wirkt aber im echten Leben eher wie ein Einzelgänger.

Zur Überraschung vieler hat der „Facebook“- Gründer aber bereits seit fünf Jahren eine Freundin. Priscilla Chan hat mit Mark Zuckerberg keine schlechte Partie erwischt. Immerhin wird das Vermögen des 26-Jährigen auf etwa 6,9 Milliarden Dollar geschätzt. Das große Geld hält die beiden aber nicht davon ab, in trauter Zweisamkeit durch Palo Alto in Kalifornien zu spazieren.

Wie man vielleicht fälschlicherweise vermuten mag, haben sich Zuckerberg und Chan damals nicht bei „Facebook“ kennen gelernt, sondern auf einer Party der Elite- Universität Harvard in Boston. Wie „Bild.de“ berichtet, soll Priscilla in einer Schlange an der Toilette angestanden haben, als Mark ihr einen Job bei „Facebook“ anbot. Letztendlich war ihm also doch sein Millionennetzwerk wieder behilflich – „Facebook“ verbindet.

Es gibt ein Gerücht, dass die beiden aufgrund ihrer ständigen Beschäftigung in der Firma einen Vertrag angesetzt haben sollen, in dem sie vereinbart haben 100 Minuten in der Woche gemeinsam zu verbringen. Ob sie dann über „Facebook“ chatten oder sich tatsächlich sehen, ist nicht bekannt.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • sinalein123 am 15.11.2011 um 16:29 Uhr

    ob unser facebook erfinder denn wohl auch genügend zeit für seine freundin hat? was meint ihr?

    Antworten